Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Neuer Job für Joko Winterscheidt bei "GQ" – nach Einstellung seines Magazins

Nach Einstellung seines Magazins  

Neuer Job für Joko Winterscheidt

28.01.2020, 18:59 Uhr | mbo, t-online

Neuer Job für Joko Winterscheidt bei "GQ" – nach Einstellung seines Magazins  . Joko Winterscheid: Der TV-Moderator wird Chief Curiosity Officer (CCO) beim Magazin "GQ". (Quelle: imago images / Future Image)

Joko Winterscheid: Der TV-Moderator wird Chief Curiosity Officer (CCO) beim Magazin "GQ". (Quelle: imago images / Future Image)

Im vergangenen Herbst wurde verkündet, dass das Magazin "JWD" von Joko Winterscheidt eingestellt wird. Nun wagt sich die TV-Bekanntheit trotzdem nochmal in die Welt des Printgeschäftes. 

Von seinem Printmagazin "JWD" musste sich Moderator Joko Winterscheidt nach nicht einmal zwei Jahren auf dem Markt verabschieden. Der 41-Jährige und der Verlag Gruner + Jahr hatten sich dazu entschieden, den "Stern"-Ableger zum Ende des Jahres 2019 einzustellen. Nun hat Winterscheidt einen Posten in der Chefriege der Männerzeitschrift "GQ" aus dem Hause Condé Nast inne.

Joko Winterscheidt wird Chief Curiosity Officer (CCO) bei der "GQ". Diese Neuigkeit verkündet – oder viel mehr: bestätigt – der Mann, den aus dem TV viele vor allem mit seinem Showpartner Klaas Heufer-Umlauf kennen, mit einem fast zwei Minuten langen Video auf Instagram. Man sieht Winterscheidt darin im Zelt einer Wahrsagerin, die ihm seine Zukunft voraussagt.

Wird er die Männerwelt in seinen Bann ziehen?

"Ich sehe große Veränderungen. Das männliche Geschlecht wird Ihnen 2020 in beruflicher Hinsicht viel abverlangen", sagt die Frau mit einem Blick in ihre Glaskugel und erklärt: "Sie werden alte und neue Freunde um sich scharen und gemeinsam die Männerwelt in Ihren Bann ziehen." Menschenleben werde er nicht retten, aber "wirklich für die nötigen Veränderungen sorgen".

Aus dem Teaservideo geht hervor, dass Joko Winterscheidt seinen neuen Posten schon ab "Ende dieses Monats" inne haben wird. Spekuliert wurde schon länger darüber, dass Winterscheidt zur "GQ" gehen wird. Darauf wird in dem Teaser am Ende noch einmal angespielt: "Ihr findet es nicht ein bisschen dick aufgetragen, dafür, dass wir sagen, was eh schon jeder wusste: Ich geh zur 'GQ'!" In einem Video auf der Instagram-Seite des Magazins erklärt Winterscheidt außerdem, "total Bock auf 'GQ" zu haben – beste Voraussetzungen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal