Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heidi Klums Tochter Leni (15) übt sich als Model und teilt Fotos auf Instagram

Ganz wie Mama Heidi Klum  

Tochter Leni versucht sich jetzt als Model

24.02.2020, 10:58 Uhr | spot on news, Seb, t-online.de

Heidi Klums Tochter Leni (15) übt sich als Model und teilt Fotos auf Instagram. Heidi Klum: Insgesamt hat sie vier Kinder. (Quelle: imago images / Future Image)

Heidi Klum: Insgesamt hat sie vier Kinder. (Quelle: imago images / Future Image)

Aktuell sucht Heidi Klum wieder "Germany's next Topmodel". Dabei hat sie ein Model-Talent im eigenen Heim: Tochter Leni Klum sammelte ihre ersten Fotoshooting-Erfahrungen.

Heidi Klum ist nicht nur für ihre GNTM-Mädels die "Model Mama", sondern auch Mama von Nachwuchsmodel Leni Klum. Die 15 Jahre alte Tochter von Heidi postete auf ihrem Instagram-Account ihre ersten Versuche beim Fotoshooting.

View this post on Instagram

@derekkettela

A post shared by Leni Klum (@leniklum) on

In ihrem neusten Beitrag zeigte Leni, wie sie für einen Fotografen im langen Kleid und glänzenden Overknee-Stiefeln posiert. Unter die beiden Fotos des Postings schrieb sie keine Erklärung, was sie dort trieb. Dafür verlinkte sie den bekannten Mode-Fotografen Derek Kettela. Ihr Gesicht war auf keinem der Bilder zu sehen.

Ähnlichkeit zu Mama Heidi

Und obwohl Heidis Tochter auf den Bildern kaum zu erkennen ist, sehen ihre Follower durchaus eine frappierende Ähnlichkeit mit ihrer Mutter. "Dachte zuerst, es wäre die Heidi", schreibt eine Userin. Eine andere findet: "Du siehst von der Seite genauso wie deine Mutter aus."

Das Bild scheint bei ihren Fans gut anzukommen. Innerhalb weniger Stunden sammelte es bereits über 16.000 Likes. Insgesamt hat Heidi Klums Tochter schon über 74.000 Follower. Dabei ist Leni Klum erst seit Anfang Februar bei Instagram aktiv. Ihren ersten Beitrag postete sie vor drei Wochen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Instagram: Profil von Leni Klum

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal