Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

GNTM: Nathalie Volk hat Gebärmutterhalskrebs – mit 23 Jahren

"Ständig zur Beobachtung"  

Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk hat Krebs

04.03.2020, 12:07 Uhr | mbo, t-online

GNTM: Nathalie Volk hat Gebärmutterhalskrebs – mit 23 Jahren. Nathalie Volk: Das junge Model ist an Krebs erkrankt. (Quelle: Getty Images)

Nathalie Volk: Das junge Model ist an Krebs erkrankt. (Quelle: Getty Images)

Schockierende Nachrichten von Nathalie Volk: Die ehemalige GNTM-Kandidatin hat Krebs. Dies bestätigte ihre Mutter in einem Interview.

Die frühere Kandidatin von "Germany's next Topmodel" und "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", Nathalie Volk, hat Gebärmutterhalskrebs. Genauere Details hat ihre Mutter Viktoria gegenüber der "Bild" preisgegeben. 

Sie sagte dem Blatt: "Bei Nathalie ist im frühen Stadium Krebs im Uterus nachgewiesen worden. Ihre Großmutter hatte auch Krebs und musste sich die Gebärmutter komplett entfernen lassen." Aktuell sei Nathalie trotz der Diagnose weiterhin in den USA, wo sie studiert. "Sie ist ständig zur Beobachtung bei einem Arzt. Ich hoffe, dass alles gut wird", erklärte die Mutter des 23-jährigen Models.

"Das Leben geht weiter"

Nathalie Volk selbst hat sich nicht zu ihrer Erkrankung geäußert. Sie wandte sich nur über ihre Mutter zu Wort mit der Message: "Das Leben geht weiter." Auf Instagram teilte die junge Frau gestern ein Foto von sich in einem Meer aus gelben Blumen. Sie strahlt darauf fröhlich in die Kamera. 

Dazu setzt sie eine gelbe Blume sowie eine gelbe Schleife. Die Kommentare hat sie, wie bei den meisten ihrer Posts, ausgeschaltet. 

Nathalie Volk erlangte 2014 durch ihre Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" Bekanntheit. Sie belegte damals den vierten Platz. Zwei Jahre später war Volk Kandidatin im Dschungelcamp. In der RTL-Show wurde sie damals Siebte. Seit März 2018 ist Nathalie Volk mit dem Medienunternehmer Frank Otto verlobt. Kürzlich teilte sie Fotos, die nach Hochzeit anmuteten. Eine Heirat wurde wenig später aber dementiert und soll "bald nachgeholt" werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal