Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ulrich Kienzle (†83): Langjähriger ZDF-Reporter ist gestorben

Im Alter von 83 Jahren  

TV-Journalist Ulrich Kienzle ist gestorben

17.04.2020, 11:40 Uhr | rix, t-online

Ulrich Kienzle (†83): Langjähriger ZDF-Reporter ist gestorben. Ulrich Kienzle: Der TV-Moderator wurde 83 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Ulrich Kienzle: Der TV-Moderator wurde 83 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Das ZDF trauert um Ulrich Kienzle: Der TV-Journalist ist im Alter von 83 Jahren gestorben. 30 Jahre lang stand er für den Mainzer Sender vor der Kamera. 

Der TV-Journalist und Nahost-Experte Ulrich Kienzle war seit 1990 beim ZDF. Dort moderierte er zunächst als Leiter der Hauptredaktion Außenpolitik das "auslandsjournal". Drei Jahre später wechselte er zu "Frontal". Das Politmagazin moderierte er bis 2000. Später präsentierte Kienzle gemeinsam mit Bodo H. Hauser auch die Sendung "Hauser & Kienzle und die Meinungsmacher". 

Seit 2003 war er im Wirtschaftsmagazin "WISO" vertreten – zunächst mit der Rubrik "Kaufen mit Kienzle". Drei Jahre später folgte seine Rubrik "Fahren mit Kienzle", in der er Autos, Aufsitzrasenmäher, Falträder und sonstige fahrbare Untersätze testet. Jetzt ist das beliebte TV-Gesicht mit 83 Jahren gestorben.

"Ulrich Kienzle war ein Top-Journalist"

"Ulrich Kienzle war ein Top-Journalist", würdigte ihn ZDF-Chefredakteur Peter Frey in der Mitteilung des Senders. "Er hat die Welt vor Ort in Augenschein genommen, um die Konflikte wirklich zu verstehen, über die er dann berichtet hat. Mit seiner Lust, Kante zu zeigen, und mit seinem verschmitzten Humor hat er an der Seite von Bodo Hauser ZDF- und Fernsehgeschichte geschrieben."

Seine Karriere begann Ulrich Kienzle aber nicht beim ZDF, sondern beim Süddeutschen Rundfunk, als ARD-Korrespondent berichtete er aus mehreren arabischen Ländern. Von 1980 bis 1990 war Kienzle Fernseh-Chefredakteur bei Radio Bremen. Mit 53 Jahren wechselte er dann Anfang der Neunzigerjahre zum ZDF. Jetzt, 30 Jahre später, ist der Moderator tot. Ulrich Kienzle ist am Donnerstag in Wiesbaden gestorben, wie das ZDF bekannt gab.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal