Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Aaron Carter wird Vater – trotz Krise und Trennung mit Freundin

Er glaubte ihr nicht  

Aaron Carter wird Vater – trotz Krise und Trennung

22.04.2020, 11:50 Uhr | t-online, loe

Aaron Carter wird Vater – trotz Krise und Trennung mit Freundin. Popsänger Aaron Carter wurde Opfer häuslicher Gewalt. (Quelle: Getty Images)

Popsänger Aaron Carter wurde Opfer häuslicher Gewalt. (Quelle: Getty Images)

Erst im März griff Aaron Carters Freundin ihn an, wurde festgenommen. Er teilte ein Instagram-Foto mit der Botschaft: Single. Jetzt verkündete Carter, dass er und das Model tatsächlich Eltern werden. 

Noch vor wenigen Wochen durchflutete der Streit zwischen Popsänger Aaron Carter und seiner Model-Freundin Melanie Martin die Medien: Eine Auseinandersetzung der beiden eskalierte und führte sogar zu Handgreiflichkeiten: Martin kratzte Carter den Arm auf, die Polizei nahm sie in Gewahrsam.

Er bezichtigte sie der Lüge über die Schwangerschaft

Ein Grund für den Streit: Carter glaubte Martin nicht, dass sie schwanger sei. Jetzt bestätigte der 32-Jährige in einem Instagram-Livestream das Gegenteil! Er und Martin werden Eltern. Dabei hielt er den positiven Schwangerschaftstest in die Kamera. Auch scheinen die beiden wieder ein Paar zu sein. Martin war im Hintergrund zu sehen. Zum Magazin "People" sagte Carter: "Wir haben einfach begriffen, dass wir uns lieben."

Über das Kind mit Martin sagte der Musiker: "Das ist, was wir beide wollen. Ich konzentriere mich auf die Zukunft und darauf, Papa zu sein. Ich will ein guter Vater sein." Es ist das erste Kind des Paares. Ob es eine Junge oder Mädchen wird, teilte der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Star Nick Carter nicht mit. Allerdings bekräftigte Aaron, dass die Familie das Wichtigste für ihn sei. Bereits 2018 sagte er im "People"-Interview, er wolle "viele Kinder, viel Stabilität, viel Glück und Lachen, viel Lernen und Spaß" mit seiner eigenen Familie haben. 

Ein Auf und Ab in der Beziehung

Unter sein neustes Instagram-Posting, auf dem er oberkörperfrei vor einem Spiegel steht und die Zähne putzt, schrieb er "Dad Bod". Gemeint ist damit so viel wie "der Körper eines Vaters". Viele Fans gratulierten ihm zu der Vaterschaft und wünschten ihm und Martin alles Gute. 

Für Aufsehen gesorgt hatte die turbulente Beziehung von Carter und Martin schon von Beginn an. Seit Januar sind Carter und Martin ein Paar und führten bis jetzt immer wieder eine On-Off-Beziehung.

Carter überraschte vor wenigen Wochen außerdem mit einem neuen Tattoo: Der Name seiner Freundin mitten im Gesicht an der Schläfe ist deutlich zu erkennen und ein Liebesbeweis für die Ewigkeit. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal