Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Arnold Schwarzenegger singt liebevolles Ständchen für seinen Esel

Er hat einen Esel  

Arnold Schwarzenegger singt liebevolles Geburtstagsständchen

28.04.2020, 19:22 Uhr | t-online.de, loe

Arnold Schwarzenegger feiert Geburtstag von Esel Lulu

Der ehemalige Bodybuilder Arnold Schwarzenegger zeigt erneut seine weiche Seite: Zum Geburtstag seines Hausesels trällert er "Happy Birthday" und macht dem Tier noch eine weitere Freude. (Quelle: t-online.de)

Esel Lulu hat Geburtstag: Auf der Geburtstagsparty mit Arnold Schwarzenegger taucht ein eifersüchtiger Gast auf. (Quelle: t-online.de - Instagram)


Der "Terminator" Arnold Schwarzenegger zeigt seine weiche Seite: Zum Geburtstag seines Haus-Esels trällert er "Happy Birthday" und macht dem Tier noch eine weitere Freude.

Seit einigen Monaten schon beherbergt der 72-jährige Hollywoodstar und Ex-Gouverneur Kaliforniens Arnold Schwarzenegger zwei Haustiere: Eseldame Lulu und Zwergpony Whiskey. Und das Langohr feiert einen ganz besonderen Tag: Lulu wird ein Jahr alt.

Zur Feier des Tages singt Schwarzenegger in liebevollen Tönen das bekannte Geburtstagslied "Happy Birthday" und hat eine weitere Überraschung parat.

Esel darf am Tisch essen

Schwarzenegger hat einen Teller voll Gebäck für den Esel vor sich und füttert ihn während der Gesangseinlage. Wie niedlich das Tier dabei aussieht, sehen Sie auch hier.

"Die Kerzen sind unnötig", lacht Schwarzenegger, während Lulu gierig nach jedem Krümel schnappt. Als alles leer ist, streichelt er seinen Esel und macht auf den nächsten Gast aufmerksam: "Schau mal, da kommt ein Eifersüchtiger herein". Die Kamera schwenkt und zu sehen ist das Zwergpony Whiskey, das neugierig den Kopf über den Tisch streckt und nach Futter schnuppert. 

In regelmäßigen Abständen teilt Schwarzenegger Videos mit seinen beiden Hausgenossen. Zu Beginn der Corona-Krise wollte er seine Fans so ermutigen, ebenfalls zuhause zu bleiben. Die Tiere dürften sich frei im Haus bewegen und sind sogar dabei, wenn er am Tisch isst.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal