Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Adele: Kritik an Abnehmerfolg – jetzt äußert sich dazu ihr Trainer

Sängerin ist nicht wiederzuerkennen  

Jetzt äußert sich Adeles Trainer zur Kritik am Abnehmerfolg

08.05.2020, 17:06 Uhr | Seb, t-online.de

 (Quelle: imago images / ZUMA Press)
Adele ist mit neuer Figur kaum wiederzuerkennen

Adele überrascht mit einem Post ganz Instagram: Auf ihrem neuesten Bild ist sie kaum wiederzuerkennen.(Quelle: ProSieben)

Foto auf Instagram: Sängerin Adele ist mit neuer Figur kaum wiederzuerkennen. (Quelle: ProSieben)


Vor wenigen Tagen sorgte Sängerin Adele für Aufsehen, weil sie sich zum ersten Mal schlank auf Instagram zeigte. Neben viel Anerkennung für den Gewichtsverlust, gab es aber auch Kritik. Nun meldet sich Adeles Trainer Pete Geracimo zu Wort.

Zu dick? Zu dünn? Oft kann man es den Followern im Internet nicht recht machen. Das musste auch Popstar Adele erfahren. Nachdem sie ihr Gewicht fast halbiert hatte, zeigte sie sich jetzt zum ersten Mal rank und schlank auf ihrem Instagram-Profil. Vorher existierten nur Paparazzi-Abschüsse aus einem Urlaub, die die große Veränderung erstmals zeigten.

"Es ging nie darum, super dünn zu werden"

Viele Fans freuten sich für die Sängerin, dass sie so erfolgreich an sich gearbeitet hatte. Andere kritisierten dies. Sie sei zu dünn und vorher schöner. Jetzt sagt ihr ehemaliger Londoner Personaltrainer Pete Geracimo, was er von der Diskussion hält. Zu einem Foto, das ihn gemeinsam mit der Sängerin zeigt, schreibt er: "Als Adele und ich diese Reise antraten, ging es nie darum, super dünn zu werden. Es ging darum, gesünder zu werden. Besonders nach der Schwangerschaft und Geburt."

Nach den Arbeiten zu ihrem dritten Studioalbum "25" fing sie mit dem Sport an. "In dieser Zeit tastete sie sich ans Trainieren heran und traf bessere Entscheidungen bezüglich des Essens. Sie verlor beträchtlich an Gewicht und die Leute bemerkten es", so Geracimo.

Zudem habe die Sängerin viele persönliche Entscheidungen getroffen. Sie zog nach Los Angeles, machte eine Trennung durch. Außerdem sei sie eine Mutter eines sieben Jahre alten Jungen. Auch dies habe sich auf Adeles Gewicht ausgewirkt, schreibt der Personaltrainer weiter. Aber er betont: "Sie hat sich nicht viel von der Adele entfernt, die wir kennen und lieben. Es gibt nur weniger von ihr."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal