• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Thomas Gottschalk: Deswegen bekommt er 915 Euro von der Rente


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Thomas Gottschalk verrät, wie viel Rente er bekommt

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 14.05.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann in seinem Element: Thomas Gottschalk auf der Bühne (2019).
Ein Mann in seinem Element: Thomas Gottschalk auf der Bühne (2019). (Quelle: Henning Kaiser/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem Interview spricht der Entertainer über Verluste und die Zukunft des Fernsehens. Seine kleine Rente verdanke Thomas Gottschalk einer früheren Festanstellung.

Der langjährige "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk bekommt nach eigenen Angaben gut 900 Euro gesetzliche Rente. Um genau zu sein "915 Euro und 79 Cent", sagte er dem "Handelsblatt" kurz vor seinem 70. Geburtstag am kommenden Montag. "Das verdanke ich meiner Festanstellung beim Bayerischen Rundfunk in den Achtzigerjahren."


So hat sich Thomas Gottschalk über die Jahre verändert

1981
1982
+39

Als Moderator habe er sich nie als Unternehmer gefühlt: "Ich war nie Unternehmer, sondern immer nur Gesichtsvermieter." Neben Moderationen hätten sich auch die Werbeverträge mit Haribo sehr gelohnt.

Auf die Frage, wofür er das meiste Geld dann wieder ausgegeben habe, sagte er: "Für ein Schloss am Rhein, das mir nicht mehr gehört, und für eine Mühle in Malibu, die bis auf die Grundmauern verbrannt ist. Als Investor war ich super!" Das Schloss habe er mit Riesenverlust verkauft.

"Das wird nicht klappen"

Mit dem Fernsehen von heute hadert der Entertainer. "Die Verantwortlichen beschreiten derzeit einen gefährlichen Irrweg", sagte er in dem Interview. "Die wollen Fernsehen demnächst online veranstalten. Das wird nicht klappen." Für ihn mache es sowieso wenig Sinn, "jetzt auf Youtube rumzuturnen, nur weil das cool ist, wo mich aber niemand braucht. Gegen pubertäre Influencer, die ihrem Publikum erklären, wie man Pickel ausdrückt, habe ich eh keine Chancen. Ich habe ja nicht mal die Pickel." Er bleibe lieber im linearen Fernsehen zu sehen, "solange die Leute meine Rübe noch dort sehen wollen, wo sie mich schon immer gefunden haben".

Mit einer um 22.15 Uhr beginnenden nächtlichen Liveshow im ZDF feiert Gottschalk in der Nacht von Sonntag auf Montag in seinen 70. Geburtstag hinein. Alles natürlich unter Corona-bedingten Sicherheits- und Hygieneregeln. Mit dabei sein werden einer Pressemeldung des Senders zufolge verschiedene Überraschungsgäste. Zudem soll es Rückblicke auf das Leben des erfolgreichen Entertainers Gottschalk geben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nadya Suleman teilt neues Foto ihrer Achtlinge
HandelsblattThomas Gottschalk
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website