HomeUnterhaltungStars

Chrissy Teigen: Frau von John Legend lässt sich ihre Brustimplantate entfernen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextBurger King verliert GütesiegelSymbolbild für einen TextARD zeigt Quizshow 25 Stunden liveSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextTirol: Deutscher hortet Schädel und WaffenSymbolbild für einen TextSo löschen Sie Programme bei WindowsSymbolbild für einen TextHaaland knackt nächsten RekordSymbolbild für einen TextAndie MacDowell zeigt ihre grauen HaareSymbolbild für einen Text18-Jähriger kracht mit SUV gegen BaumSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Chrissy Teigen lässt sich ihre Brustimplantate entfernen

Von spot on news, t-online, mbo

Aktualisiert am 27.05.2020Lesedauer: 2 Min.
Chrissy Teigen: Das Model wird bald implantatlos sein.
Chrissy Teigen: Das Model wird bald implantatlos sein. (Quelle: imago images / UPI Photo)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Chrissy Teigen musste sich auf das Coronavirus testen lassen. Denn für sie steht eine Operation an. Dabei werden Brustimplantate entfernt, wie das Model nun erklärt.

Um ihre Brustimplantate entfernen zu lassen, legt sich Chrissy Teigen unters Messer. "Ich hole meine Brüste raus!", schrieb die 34-Jährige auf Instagram zu einem Oben-ohne-Bild, auf dem Herz-Emojis das Nötigste bedecken. Die Implantate seien viele Jahre lang großartig für sie gewesen, erklärt sie, jetzt habe sie aber genug davon. Sie möchte den Reißverschluss bei einem Kleid in ihrer Größe schließen und bequem auf dem Bauch liegen können, so das US-amerikanische Model.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Sie werden nur reines Fett sein"

Außerdem fügte sie hinzu: "Macht euch keine Sorgen um mich! Alles gut!" Sie werde nach dem Eingriff immer noch Brüste haben, "sie werden nur reines Fett sein" – wie es normal sei, so die zweifache Mutter. Zuvor hatte sie auf Twitter verraten, dass sie bald operiert werde. Sie hatte ein Video geteilt, das sie bei einem Test auf das Coronavirus zeigt. Als Grund für den Test nannte sie die bevorstehende Operation.

Teigen hat mit Ehemann John Legend, dem unter anderem für seinen Hit "All Of Me" bekannten Sänger, die vier Jahre alte Tochter Luna Simone und den zweijährigen Sohn Miles Theodore. In einem "Glamour UK"-Interview sagte sie bereits im März, dass sie ihre Implantate loswerden wolle, da man diese alle zehn Jahre ersetzen lassen müsse. Seit sie Kinder habe, denke sie aber über die Risiken nach, "und ich sage mir: 'Das ist nicht die Art und Weise, wie ich sterben möchte – bei einer Brust-OP.'"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Instagram: Profil von Chrissy Teigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Verwirrung um Auftritt von Jürgen Drews in Silbereisen-Show
  • Adrian Roeger
Von R. Heil, H. Molnár, A. Röger
CoronavirusInstagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website