Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Patricia Blanco rettet verpfuschten Busen: "Ich hätte sterben können"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Patricia Blanco rettet verpfuschten Busen

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 11.06.2020Lesedauer: 2 Min.
Patricia Blanco: Der Realitystar fühlt sich mittlerweile wieder wohl.
Patricia Blanco: Der Realitystar fühlt sich mittlerweile wieder wohl. (Quelle: imago images / CHROMORANGE)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für ihren persönlichen Traumkörper unterzog sich Patricia Blanco etlichen Eingriffen. Doch eine Brust-OP ging schief. Danach hatte die 49-Jährige schwarze Löcher in ihren Brüsten. Jetzt ist sie endlich wieder zufrieden mit sich.

Patricia Blanco verlor über 50 Kilo. Infolgedessen wollte sie sich die vorher vergrößerten Brüste straffen lassen. Doch die Operation missglückte. Nach dem Eingriff waren dort, wo vorher die Brustwarzen waren, nur noch schwarze Löcher, Gewebe war abgestorben.


Patricia Blanco im Wandel der Zeit

Mit Vater Roberto Blanco im Jahr 1995
Juni 2002
+9

"Ich hätte sterben können"

Die Tochter von Roberto Blanco soll offenbar kurz vor einer Blutvergiftung gestanden haben, mehrere Not-Eingriffe waren nötig. "Ich hätte sterben können, bin aus der Pfusch-Klinik geflüchtet. Das tote, eitrige, schwarz verfärbte Gewebe musste operativ entfernt werden", erklärt Blanco ihre Situation jetzt noch einmal im Gespräch mit "Bild".

Heute fühlt sich die Entertainerin wieder wohler in ihrer Haut, denn ihre Brustwarzen wurden rekonstruiert. Ein Arzt operierte sie erneut, verwendete Stammzellen aus ihrer Bauchwand, entnahm ihr körpereigenes Fett, bereitete es auf und transplantierte je 50 Milliliter in die vernarbten Brüste. Auf Instagram teilte Blanco ein Bild von ihren Brüsten ohne Brustwarzen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Wenn man keine Brustwarzen hat, ist das wie Kastration"

Das Ergebnis macht Patricia Blanco glücklich. "Endlich fühle ich mich wieder als Frau. Wenn man keine Brustwarzen mehr hat, ist das vergleichbar mit der Kastration beim Mann", so die gebürtige Bayerin.

Diesmal hatte Blanco außerdem Unterstützung während des Eingriffs. Ihr Lebenspartner Andreas Ellermann stand ihr bei, sprach ihr gut zu und stärkte ihr den Rücken. Vorher musste der TV-Star eigenen Angaben zufolge allein durch die vielen Operationen. Weder vom Vater, noch von einem Partner habe Blanco Unterstützung erfahren können.

Seit einigen Monaten ist sie mit dem Musiker zusammen. Bis 2018 war sie mit Nico Gollnick liiert. Die beiden waren als Paar auch gemeinsam in der Realityshow "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. Nur kurz nach den Dreharbeiten trennten sie sich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild: "Nach Pfusch-OP: Patricia Blanco rettet jetzt ihren Busen"
  • Instagram: Profil von Patricia Blanco
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So tickt Nationalstürmer Niclas Füllkrug privat
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
InstagramRoberto Blanco
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website