Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Patricia Blanco und Nico Gollnick haben sich getrennt

Lange hielt ihre Liebe nicht  

Patricia Blanco und Nico Gollnick haben sich getrennt

27.09.2018, 20:25 Uhr | lc, t-online.de

Patricia Blanco und Nico Gollnick haben sich getrennt. Nico Gollnick und Patricia Blanco: Sie lernten ich erst Ende letzten Jahres kennen. (Quelle: MG RTL D)

Nico Gollnick und Patricia Blanco: Sie lernten ich erst Ende letzten Jahres kennen. (Quelle: MG RTL D)

Die Gerüchteküche brodelte schon länger, jetzt ist es offiziell: Patricia Blanco und ihr Freund Nico Gollnick haben sich getrennt. Das bestätigt die 47-Jährige auf Instagram – und verrät den Grund für die Trennung gleich mit. 

In die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" zogen sie als Paar ein, nun ist zwischen Patricia Blanco und ihrem 19 Jahre jüngeren Freund Nico Gollnick alles aus. Wegen des großen Altersunterschiedes gab schon länger Gerüchte darüber, ob die Tochter von Roberto Blanco und ihr Liebster wirklich so glücklich sind, wie sie in der Öffentlichkeit stets betont hatten. Nun herrscht Klarheit.

"Getrennte Wege"

Die Reality-TV-Darstellerin schreibt auf ihrem Instagram-Profil: "So meine Lieben, ich möchte euch jetzt offiziell mitteilen, dass Nico und ich ab sofort getrennte Wege gehen." Ganz offen geht sie auch mit dem Grund der Trennung um. "Am Ende hat sich herausgestellt, dass wir uns doch nicht so gut ergänzen, wie wir am Anfang noch gehofft hatten", schreibt Patricia weiter. 

Im Streit scheinen sich die einstigen Turteltauben aber nicht getrennt zu haben, denn Patricia betont weiter, dass die Erinnerung an eine schöne gemeinsame Zeit bleibe. Kennengelernt hatte sich das Paar erst Ende letzten Jahres an der Champagner-Bar im KaDeWe.

Patricias Fans versuchen sie derweil zu trösten. "Das tut mir sehr leid für dich. Aber es gibt noch andere Männer, die auf eine wundervolle Frau wie dich warten", schreibt ein User. Ein anderer Follower meint: "Schade, aber besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Dir alles Liebe für den neuen Weg."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal