Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hollywoodstar Sharon Stone wurde vom Blitz getroffen – beim Bügeln

Beim Bügeln  

Sharon Stone wurde vom Blitz getroffen

15.06.2020, 08:26 Uhr | JaH, t-online

Hollywoodstar Sharon Stone wurde vom Blitz getroffen – beim Bügeln. Sharon Stone: Die Schauspielerin wurde vom Blitz getroffen. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Sharon Stone: Die Schauspielerin wurde vom Blitz getroffen. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Hollywoodstar Sharon Stone ist offenbar nur knapp dem Tod entkommen. Die 62-jährige Schauspielerin wurde beim Bügeln in der Küche vom Blitz getroffen.

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte, die Sharon Stone jetzt im Podcast ihres Kollegen Brett Goldstein erzählte. Demnach wurde die Hollywoodschauspielerin vom Blitz getroffen. Als wäre das nicht schon kurios genug, erklärte Stone außerdem, dass das Ganze geschah, während sie bügelte. 

"Ich füllte das Bügeleisen mit Wasser. Eine Hand hielt ich dabei am Wasserhahn, die andere am Bügeleisen", schildert der Star aus "Basic Instinct" die Erlebnisse in dem Gespräch. In ihrem Haus in Beverly Hills gebe es einen eigenen Brunnen und der sei eben vom Blitz getroffen worden, während die US-Amerikanerin sich gerade am Wasserhahn zu schaffen machte. Es sei Licht durch das Wasser gekommen, so Stone weiter.

Sharon Stone wurde bewusstlos 

Die Energie traf Stone mit voller Wucht: "Ich wurde getroffen und quer durch die Küche geschleudert", erzählte sie. Die Filmschauspielerin sei gegen den Kühlschrank geknallt und wurde sogar bewusstlos. Ihre Mutter Dorothy sei zu diesem Zeitpunkt auch vor Ort gewesen und habe sich sofort um ihre Tochter gekümmert. Sie habe ihr ins Gesicht geschlagen, wodurch Stone wieder zu Bewusstsein kam. 

Die 87-Jährige fuhr den Superstar ins Krankenhaus, wo zeitnah ein EKG gemacht wurde. Im Körper der Schauspielerin konnte Elektrizität nachgewiesen worden. Stone fühlte sich nach dem Vorfall zunächst sehr verändert, es falle ihr schwer diesen Zustand zu beschreiben. 

Wann genau sich diese skurrile Geschichte ereignete erklärte Sharon Stone nicht. Bleibende Schäden hinterließ das Erlebnis offensichtlich nicht. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal