Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sandra Kuhn postet Hochzeitsbild: "Meine Nummer zwei"

"Meine Nummer zwei"  

RTL-Moderatorin Sandra Kuhn postet Hochzeitsfoto

07.07.2020, 15:27 Uhr | Seb, t-online.de

Sandra Kuhn postet Hochzeitsbild: "Meine Nummer zwei". Sandra Kuhn: Seit 2017 moderiert sie "RTL Explosiv". (Quelle: imago images / Future Image)

Sandra Kuhn: Seit 2017 moderiert sie "RTL Explosiv". (Quelle: imago images / Future Image)

2016 heiratete Moderatorin Sandra Kuhn ihren Kristof. Mittlerweile haben sie eine kleine Familie mit zwei Kindern. Da kann es vorkommen, dass der eigene Mann nicht mehr die erste Geige spielt.

Klare Prioritäten im Hause Kuhn: RTL-Gesicht Sandra Kuhn und Ehemann, der Journalist Kristof Kuhn, sind seit fast vier Jahren verheiratet. Mittlerweile ist das Paar Eltern zweier Kinder: 2018 bekamen die beiden Tochter Leni, im Oktober 2019 dann Söhnchen Carl Leo. Auch einen Hund hat die vierköpfige Familie. Und Sandra weiß genau, wer ihre Nummer eins ist. Der Mann der "RTL Explosiv"-Präsentatorin ist dies allerdings nicht.

Bei Instagram postet die Moderatorin ein Bild von der Hochzeit. Sie steht im bodenlangen weißen Kleid an einem Steg, trägt einen üppigen Blumenkranz in den Haaren. Vor ihr steht ihr frisch angetrauter Mann und setzt zum Schmatzer an. Zu dem Bild schreibt das TV-Sternchen: "Meine ewige Nummer zwei".

Fans sind verwundert über den zweiten Platz

Einige User sind verwundert, warum ihr Ehemann nur auf den zweiten Platz kommt. "Number two? Hä?", fragt ein Fan der Moderatorin und kriegt von einer anderen Followerin die Antwort: "Hast du Kinder? Vielleicht verstehst du es deswegen nicht."

Einige Fans gratulieren Sandra erneut zur Hochzeit. Dass es sich jedoch um ein altes Bild handelt, verrät die Haarlänge der gebürtigen Düsseldorferin. Die ist heute nämlich deutlich kürzer, als auf dem Bild im weißen Kleid.

Erst vor kurzem berichtete die 38-Jährige, dass sie wegen ihres Sohns Carl Leo kaum schlafen könne. "Ich fühle mich als schlechte Mutter", schrieb sie Anfang Juli auf Instagram. "Denn Nacht für Nacht schaffe ich es nicht, meinen Sohn zu beruhigen. Momentan ist wieder so eine schwierige Phase: alle zwei Stunden wacht er auf und weint." Sie freue sich schon auf ruhigere Phasen ihres Sohnes und betonte, wie sehr sie ihn liebe.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal