Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Isabel Varell schämt sich für ihre "Playboy"-Fotos – "Hat mir weh getan"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBaerbock witzelt über Leoparden-KostümSymbolbild für einen Text18-Jährige knackt Millionen-JackpotSymbolbild für einen TextMagnetangler droht Mega-Geldstrafe
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Isabel Varell schämt sich heute für ihre "Playboy"-Fotos

Von t-online, sow

Aktualisiert am 12.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Isabel Varell: Die Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin bereut heute ihre "Playboy"-Fotos.
Isabel Varell: Die Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin bereut heute ihre "Playboy"-Fotos. (Quelle: imago images / Horst Galuschka)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie ist Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin: Isabel Varell hat mit ihren 58 Jahren schon eine vielfältige Vita vorzuweisen. Doch ihre Jugendsünde aus dem Jahr 1982 bereut sie rückblickend.

Isabel Varell steht seit den Achtzigern im Rampenlicht – der legendäre Musikproduzent Jack White verhalf ihr damals zur Musikkarriere. Doch erst spät gelang der "In aller Freundschaft"- und "Rote Rosen"-Darstellerin der große Durchbruch. In ihren jungen Jahren traf sie offenbar aus Verzweiflung Fehlentscheidungen – jedenfalls bewertet Varell ein "Playboy"-Shooting rückblickend als solches.


Isabel Varells Leben in Bildern

Oktober 1983: Isabel Varell tritt bei "Wetten, dass..?" auf.
Aufnahme wird auf 1988 geschätzt.
+21

  • Isabell Varell: "Niemals wird eine Spritze in die Nähe meines Gesichts kommen"

40 Jahre Showgeschäft haben ihr heute genug Selbstbewusstsein und ein ausreichend dickes Fell verschafft, dass sie diesen Schritt in ihrer Karriere auch ganz offen als Fehler bezeichnen kann: "Ja, ich hab' mich lange sehr geschämt, dass ich mich als junge Frau zu 'Playboy'-Fotos habe überreden lassen", gesteht die heute 58-Jährige im Interview mit dem "Express". Varell zog sich für die Juli-Ausgabe des Magazins im Jahr 1982 aus.

"Das hat mir im Nachhinein wehgetan"

Eigentlich wollte sie einfach nur als Sängerin wahrgenommen werden. "Stattdessen landete ich oben ohne in den Zeitungen. Das hat mir im Nachhinein wehgetan", stellte sie nun klar.

Derzeit moderiert Varell im Zweiwochentakt die ARD-Sendung "Live nach neun". Außerdem veröffentlichte sie kürzlich "Eine Tasse Tee" – bereits das zehnte Album der Sängerin. Privat ist sie seit 2015 mit dem 71-jährigen Regisseur Pit Weyrich verheiratet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Express: "Ich hab' mich geschämt"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So sieht Erotikstar Vivian Schmitt heute aus
Von Kai Butterweck
In aller FreundschaftRote Rosen
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website