Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heidi Klum: "GNTM"-Mama zeigt ihre Bauchmuskeln auf Instagram

Model macht Fitness  

Heidi Klum zeigt ihre Bauchmuskeln

16.07.2020, 19:13 Uhr | Seb, t-online

Heidi Klum: "GNTM"-Mama zeigt ihre Bauchmuskeln auf Instagram. Heidi Klum: Sie gewährt bei Instagram oft private Einblicke. (Quelle: Getty Images/ Jamie McCarthy )

Heidi Klum: Sie gewährt bei Instagram oft private Einblicke. (Quelle: Jamie McCarthy /Getty Images)

Bei GNTM sagt Model-Mama Heidi Klum ihren "Meeeeedchen" immer, dass Fitness wichtig sei. Dass sie ihren Rat selbst beherzigt, zeigt sie nun auf Instagram. Auf einem Foto kommt sie ordentlich ins Schwitzen.

Heidi Klum ist eines der gefragtesten Supermodels der Welt. Zudem zählt die 47-Jährige zu den berühmtesten TV-Gesichtern. Für ihre Auftritte ist sie stets perfekt gestylt und immer top in Form. Für ihr Äußeres arbeitet sie hart. Ab und an zeigt sie bei Instagram einen Teil ihres Trainings. Auch ein neuer Beitrag auf ihrem Kanal beweist, dass sich die Ehefrau von Tom Kaulitz mit Sport und Krafttraining fit hält.

View this post on Instagram

BodyMindSoul

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Auf dem Foto steht die 47-Jährige vor einem Fenster im Garten, pumpt mit zwei kleinen Hanteln. Ihr Trainingsoutfit: ein schwarzer Sport-BH, farblich passende Leggings und ein rausguckender String. Bei der Sport-Einheit achtet man jedoch nicht auf ihre Unterwäsche, sondern auf ihre gestählten Muskeln am Bauch. Zu dem Beitrag, den innerhalb weniger Stunden über 110.000 Menschen mit einem "Gefällt mir" versehen haben, schreibt das Model lediglich: "body, mind, soul". Die Kommentarfunktion unter dem Posting wurde ausgeschaltet.

Zusätzlich zum Sport hat Heidi eine Diät-Philosophie. Im Interview mit dem amerikanischen Magazin "Entertainment Tonight" sagte sie: "Morgens starte ich mit einem Smoothie und dann esse ich drei Hauptmahlzeiten. Mein letztes Mahl esse ich immer um 18 Uhr – zusammen mit meinen Kindern."

Für Heidi sei es wichtig, selbst zu kochen, denn so wisse sie, welche Produkte in der Nahrung stecken. Bestelltes Essen oder Mahlzeiten, die man auswärts zu sich nimmt, wären für das Model problematisch, da man es mit der gesunden Ernährung da nicht so genau nehmen könne.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal