Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Real-Madrid-Star Sergio Ramos ist wieder Vater geworden

Es ist sein viertes Kind  

Real-Madrid-Kicker Sergio Ramos ist wieder Vater geworden

27.07.2020, 07:48 Uhr | Seb, t-online

Real-Madrid-Star Sergio Ramos ist wieder Vater geworden. Pilar Rubio und Sergio Ramos: Das Paar ist seit September 2012 zusammen, sie heirateten am 15. Juni 2019. (Quelle: imago images / Alterphotos)

Pilar Rubio und Sergio Ramos: Das Paar ist seit September 2012 zusammen, sie heirateten am 15. Juni 2019. (Quelle: imago images / Alterphotos)

Die Nummer vier von Real Madrid ist zum vierten Mal Vater geworden. Den Kinder-Hattrick hatte Sergio Ramos bereits komplett. Am Sonntagabend bekam der Weltmeister einen weiteren Sohn.

Volltreffer für das Familienglück: Real Madrid-Star Sergio Ramos wurde erst Meister in der spanischen Liga und freut sich nun, wieder Papa geworden zu sein. Der 35-jährige Kicker und seine Frau, die spanische TV-Moderatorin Pilar Rubio, zeigen sich bei Instagram überglücklich über ihren Nachwuchs.

Auf seinem Social-Media-Kanal, der über 40 Millionen Follower hat, teilt der Fußballer ein Foto, welches seine Frau im Krankenhausbett zeigt. Er lehnt sich über sie und gibt ihr einen Kuss auf die Stirn. Zwischen den beiden liegt auf Pilars Bauch der kleine Sprössling des Paares.

"Pilar, ich bin immer stolz auf dich"

"Ich bin überaus glücklich, Máximo Adriano vorstellen zu können", schreibt Sergio auf seinem Instagram-Kanal. "Er wurde um 18.56 Uhr geboren und wiegt 3270 Kilogramm. Mutter und Baby geht es bestens!" Auch für seine Ehefrau hat er ein paar emotionale Worte. So tippt er weiter: "Pilar, ich bin immer stolz auf dich, meine Liebe. Ich liebe dich unendlich."

Máximo Adriano ist das vierte Kind des Paares. Die beiden bekamen schon drei weitere Söhne: Im Mai 2014 bekamen sie Sergio, im November 2015 folgte Marco und am 25. März 2018 erblickte Sohnemann Alejandro das Licht der Welt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal