Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Bowie-Kostümdesigner Kansai Yamamoto stirbt an Leukämie

Er entwarf für David Bowie  

Star-Designer Kansai Yamamoto stirbt an Leukämie

27.07.2020, 11:48 Uhr | Seb, t-online, dpa

Bowie-Kostümdesigner Kansai Yamamoto stirbt an Leukämie. Kansai Yamamoto: Der Designer starb an Leukämie. (Quelle: imago images / Kyodo News)

Kansai Yamamoto: Der Designer starb an Leukämie. (Quelle: imago images / Kyodo News)

Der japanische Designer Kansai Yamamoto war einer der bekanntesten Modeschöpfer der Welt. Mit seinen Arbeiten für David Bowie wurde er eine Ikone der Popkultur. Nun starb er mit 76 Jahren an Leukämie.

Der japanische Modedesigner Kansai Yamamoto ist tot, wie seine Tochter, die Schauspielerin Mirai Yamamoto, am Montag auf der Fotoplattform Instagram mitteilte. Der japanische Designer galt als Pionier der dortigen Modeindustrie und wurde unter anderem für seine Entwürfe für Popstar David Bowie in den 1970er Jahren bekannt.

Yamamoto und David Bowie

Er entwarf viele Kostüme für Bowies Kunstfigur Ziggy Stardust, die ihn während der "The Rise and Fall of Ziggy Stardust"-Ära als außerirdischen Glam Rocker zeigte. "Ich fand Davids Ästhetik und sein Interesse daran, Geschlechtergrenzen zu überschreiten, schockierend schön", sagte Yamamoto 2018 der Website "The Cut".

Auch die Instagram-Seite von David Bowie gedenkt dem Modekünstler. So wird ein Bild aus der Ziggy-Stardust-Phase von Bowie gezeigt. Dieser trägt einen Umhang mit japanischen Symbolen, neben Bowie steht Yamamoto. "Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie und denen, die ihm nahestanden", schreibt das Bowie-Team zu dem Bild.

Auch Bowies Fans nehmen Abschied von dem Designer. "Ruhe in Frieden und Danke für Davids tolle Outfits", schreibt ein Fan. "Ich bete für ihn. Diese wunderbare Seele, die Ziggy erschaffen hat", bekundet ein anderer sein Mitgefühl. Oder: "Er war ein Genie im Bereich der Mode. Er wird fehlen!"

Erst Anfang des Jahres wurde bei dem Star-Designer eine aggressive Form von Leukämie festgestellt. Auch diese Nachricht verkündete seine Tochter Mirai im März 2020 auf ihrem Instagram-Account.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Instagram-Profil von David Bowie
  • Instagram-Profil von Mirai Yamamoto
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal