Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hella von Sinnen hat stark abgenommen – "Genial daneben" startet wieder

Neue Fotos veröffentlicht  

Hella von Sinnen hat stark abgenommen

11.08.2020, 12:40 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: spot on news)
Völlig verändert: Hella von Sinnen ist kaum wiederzuerkennen

Hella von Sinnen ist eine Fernseh-Ikone. Von ihren Rundungen hat sich die 61-Jährige allerdings verabschiedet. Zur Neuauflage von "Genial daneben" präsentiert sie ihren neuen Look. (Quelle: spot on news)

Völlig verändert: Hella von Sinnen ist kaum wiederzuerkennen. (Quelle: spot on news)


Neue Aufnahmen von Hella von Sinnen sorgen jetzt für eine Überraschung. Die 61-Jährige hat sich optisch verändert. Sie scheint abgenommen zu haben. 

Ende August startet eine Neuauflage der Unterhaltungsshow "Genial daneben". Unter dem etwas abgewandelten Titel "Genial oder Daneben" gibt es ab dem 31. August neue Folgen der Comedy-Quiz-Show. Mit dabei sind neben prominenten wechselnden Gäste wie auch zuvor Hugo Egon Balder, Wigald Boning und Hella von Sinnen. Letztere ist auf den Fotos zur Sat 1-Show kaum wieder zu erkennen.

Viel schmaler als vorher 

Auf Pressefotos für die neue Show posiert von Sinnen an der Seite von Balder und Boning. Dabei fällt auf: Die Komikerin wirkt viel schlanker als zuvor. Sie trägt auf den Bildern eine schwarze Hose, besonders ihre Beine sehen sehr schmal aus. Auch das Gesicht wirkt viel schmaler als sonst. In unserer Fotoshow können sie sich einen Einblick von den Bildern mit Hella von Sinnen verschaffen. 

"Genial oder Daneben": Hella von Sinnen hat sich optisch stark verändert. (Quelle: © SAT.1 / Willi Weber	)"Genial oder Daneben": Hella von Sinnen hat sich optisch stark verändert. (Quelle: © SAT.1 / Willi Weber )

Nicht nur Hella von Sinnen ist mit verändertem Look zurück auf der Bildfläche. Auch die Show selbst heißt nun nicht mehr nur anders, sondern funktioniert auch anders, wie Sat.1 in einer Pressemitteilung vorschlägt.  

Neues Spielprinzip 

Demnach gibt es in sechs Runden jeweils 500 Euro pro richtiger Antwort zu gewinnen. In einem anschießenden Finale geht es dann bei "Mehr oder weniger" etwa Wissen oder ums Schätzen. Das Kandidaten-Team kann den bisher erspielten Gewinn auf bis zu 6.000 Euro verdoppeln.

Das feste "Genial oder Daneben"-Team bestehend aus von Sinnen, Boning und Balder spielt an der Seite von Promis wie Janine Ullmann, Caroline Frier, Elena Uhlig, Ilka Bessin, Alexandra Rietz, Guido Cantz, Jürgen von der Lippe, Michael Mittermeier, Ralf Moeller oder Smudo. Sie rätseln im Comedy-Panel über die richtige Antwort und geben Tipps ab. Die Kandidaten können sich dann für einen der Tipps entscheiden oder eine eigene Antwort geben. 

In der ersten Folge am 31. August ab 19 Uhr werden Jana Ina Zarella und Max Mutzke als Promis zu Gast sein. Es werden zum Beispiel die Fragen diskutiert, ob Löwen bellen können oder Zebras ihre Streifen verlieren, oder welches ungewöhnliche Privileg Queen Elizabeth II. vorbehalten ist. 

Verwendete Quellen:
  • Sat.1: Pressemitteilung zur Neuauflage von "Genial oder Daneben" 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal