t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Mario Adorf und Co.: Wer ist Deutschlands größter Schauspielstar?


Umfrage zu Adorfs 90.
Wählen Sie Deutschlands größten Schauspielstar

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 08.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Iris Berben und Mario Adorf im Jahr 2005: Wird einer von ihnen zum größten Schauspielstar Deutschlands gewählt?Vergrößern des BildesIris Berben und Mario Adorf im Jahr 2005: Wird einer von ihnen zum größten Schauspielstar Deutschlands gewählt? (Quelle: Sean Gallup/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit Mario Adorf wird ein großer deutscher Schauspieler 90 Jahre alt. Aber ist er auch der herausragendste Mime überhaupt? t-online nimmt seinen Ehrentag zum Anlass, diesbezüglich eine Umfrage zu starten.

Mario Adorf feiert am heutigen Dienstag, den 8. September seinen 90. Geburtstag. Seinen Durchbruch vor der Kamera hatte er bereits 1957, als Frauenmörder in Robert Siodmaks Krimi "Nachts, wenn der Teufel kam". Viele Rollen folgten. In Volker Schlöndorffs oscarprämierter Literaturverfilmung "Die Blechtrommel" war er Vater Matzerath. In Rainer Werner Fassbinders Wirtschaftswundersatire "Lola" gab er den Baulöwen Schuckert und für Helmut Dietl trat er als Promiwirt auf in der Gesellschaftssatire "Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief".

Auch in zahlreichen Mafia-Filmen und Western spielte er mit, darunter viele Italo-Western, sowie in dem Karl-May-Film "Winnetou 1", wo er als Schurke Santer zu sehen war.

Aber ist Mario Adorf damit auch der größte Schauspieler überhaupt? Oder geht dieser Titel vielleicht an Iris Berben oder die im vergangenen Jahr verstorbene Hannelore Elsner? Sie haben die Wahl.

Anmerkung: Die 30 vorausgewählten Größen aus der Schauspielbranche wurden von der Unterhaltungsredaktion bestimmt. Natürlich gibt es viele weitere große Namen, die in dieser Liste nicht auftauchen. Deshalb haben wir Ihnen auch das Feld "Jemand anderes" zur Auswahl gestellt, in dem Sie eine nicht angegebene Person hinzufügen können. Die Auswertung der Umfrage folgt in den kommenden Tagen bei t-online.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherchen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website