Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Gisela Muth: Society-Lady ist überraschend gestorben

Sie liebte und lebte den Luxus  

Society-Lady Gisela Muth überraschend gestorben

03.11.2020, 10:02 Uhr | rix, t-online

Gisela Muth: Society-Lady ist überraschend gestorben. Gisela Muth: Die Society-Lady wurde 60 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Gisela Muth: Die Society-Lady wurde 60 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Sie gehörte zur deutschen High Society wie kaum eine andere, auf unzähligen Promi-Events war Gisela Muth zu Gast. Jetzt ist die Society-Lady, die für ihre Liebe für Luxus bekannt war, gestorben.

Sie liebte das Leben, sie liebte den Luxus: Jetzt ist Gisela Muth tot. Die Society-Lady aus Cannes an der Côte d'Azur mit dem extravaganten Modestil ist überraschend gestorben. Das geht aus einer Traueranzeige hervor, die ihr Freund Julian F.M. Stoeckel mit seinen Fans auf Instagram geteilt hat.

"Wir nehmen Abschied von unserer Gilla"

"Sie hat das Leben geliebt und die Liebe gelebt", steht dort geschrieben. "Wir nehmen Abschied von unserer Gilla." Laut der Anzeige ist Gisela Muth bereits am 19. Oktober gestorben. Beerdigt wurde die Society-Lady im "engsten Familienkreis". Über die Todesursache ist nichts bekannt. Auch über ihr Alter ist nicht viel bekannt. Viele Medien sagen, dass Gisela Muth 60 Jahre alt war. In der Todesanzeige jedoch fehlt ihr Geburtsdatum. 

Gisela Muth verdiente ihr Geld als Kosmetikunternehmerin. Aber auch ihr Gatte Hans-Georg war gut betucht. Der betreibt eine Firma für Farben und Lacke. Über 30 Jahre waren beide verheiratet. Gemeinsam wohnten sie in Cannes an der Côte d'Azur.

Hans-Georg und Gisela Muth: Sie waren über 30 Jahre verheiratet. (Quelle: Future Image / imago images)Hans-Georg und Gisela Muth: Sie waren über 30 Jahre verheiratet. (Quelle: Future Image / imago images)

Auf Instagram nehmen zahlreiche Fans aber auch Promis Abschied. Ex-Dschungelcamp-Bewohner Julian F.M. Stoeckel, der jahrelang mit ihr befreundet war, schreibt zum Beispiel: "Ich kann es nicht glauben, ich kann es nicht fassen. Gisela war eine Grande Dame. Sie war DIE Society- und Beauty-Queen." Auf seinen Veranstaltungen sei sie immer ein gerngesehener Gast gewesen.

"Sie war wie immer voller Lebensfreude"

Auch Trash-Queen Kader Loth erinnert sich an ihr letztes Treffen mit Gisela: "Sie war wie immer energievoll und voller Lebensfreude." Sarah Joelle Jahnel schreibt: "Ich kannte sie nicht sehr gut, aber den ein oder anderen netten Abend habe ich mit ihr und Hans-Georg erlebt. (…) Schade, dass die guten Seelen meist zu früh gehen müssen."

Erst vor wenigen Monaten war Gisela Muth in einem "Shopping Queen"-Spezial zu sehen. Gemeinsam mit drei anderen Luxus-Ladys shoppte sie im Juni 2020 um die begehrte Krone. Das Motto lautete damals: "Glitzer, Glamour – Funkle mit den Diamanten bei einer Store-Eröffnung um die Wette!" Sie belegte leider nur den vierten Platz.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal