Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Plötzlich blond: RTL-Wetterfee Maxi Biewer erklärt Haar-Unfall

Was Corona damit zu tun hat  

Plötzlich blond: Wetterfee Maxi Biewer erklärt Haar-Unfall

03.11.2020, 21:47 Uhr | JaH, t-online

Plötzlich blond: RTL-Wetterfee Maxi Biewer erklärt Haar-Unfall. Maxi Biewer: Die Wetter-Moderatorin hatte einen Haar-Unfall.  (Quelle: imago images / Horst Galuschka)

Maxi Biewer: Die Wetter-Moderatorin hatte einen Haar-Unfall. (Quelle: imago images / Horst Galuschka)

Seit 28 Jahren präsentiert Maxi Biewer bei RTL das Wetter, doch das ist ihr noch nie passiert. Die Moderatorin erstrahlt seit einiger Zeit in einem ungewohnten Blond. Jetzt erzählt sie die ungewöhnliche Geschichte dazu. 

Maxi Biewer trägt ihre Haare seit Jahren in einem schlichten Dunkelblond. Doch seit wenigen Wochen präsentiert sich die Wetter-Moderatorin in einem hellen Blondton. Dahinter steckt allerdings keine Typveränderung, jedenfalls keine bewusste. Der Farbwechsel auf dem Kopf der Wetterfee war gewissermaßen ein Unfall. 

"Hier eine Erklärung für meine Erblondung", leitet die 56-Jährige einen langen Textbeitrag auf Instagram ein. Dazu zeigt sie ihren rund 21.000 Followern ein Foto von sich mit dunklem Haaransatz. Biewer hält einen Farbpinsel in der Hand und ist offenbar kurz davor sich die Haare zu färben.

Blond wegen Corona-Pandemie 

Ihre Haarfarbe werde bereits "RTL-Firmenblond" genannt und genau das "war ein Unfall", schreibt der TV-Star und erklärt im weiteren Verlauf, wie es dazu kam: "Ich lasse seit Jahren niemanden mehr zum Färben an meine Haare", verrät sie. Sie sei außerdem neben ihrer Tätigkeit als Wettermoderatorin auch Betriebsratsvorsitzende. "Im Frühjahr kam die Liste zur Kurzarbeit und ich hatte gerade die Farbe drauf. Wir sind fast 700 Kollegen und zwei Stunden waren schnell um. Plötzlich fiel mir ein: Shit, du hast ja noch die Farbe auf dem Kopp!"

So sah Biewer vor dem "Unfall" aus 

Doch Biewer kann mittlerweile darüber nur lachen. "Es gibt Schlimmeres im Leben!", schreibt sie. Außerdem wünscht sie ihren Fans, dass sie gesund bleiben und gut durch die erste Lockdown-Woche kommen.  

Seit 1992 moderiert Maxi Biewer bei RTL das Wetter. Große Aufmerksamkeit wurde ihr zuteil, als sie in der Frühstücksfernsehen-Show "Punkt 6" einen Lachanfall hatte. Stefan Raab machte in seiner damaligen Sendung "tvtotal" einen Rapsong aus dem Lachanfall und dem anschließenden Versuch der Moderatorin, sich danach wieder zu fangen. Biewer wurde damit Kult.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal