Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Carmen Geiss zeigt sich im Badeanzug in Dubai – und erntet Shitstorm

Für Luxusreise  

Carmen Geiss zeigt sich im raffinierten Badeanzug und erntet Kritik

12.11.2020, 21:04 Uhr | JaH, t-online

Carmen Geiss zeigt sich im Badeanzug in Dubai – und erntet Shitstorm. Carmen Geiss: Derzeit urlaubt sie mit ihrem Mann in Dubai.  (Quelle: imago images / Future Image)

Carmen Geiss: Derzeit urlaubt sie mit ihrem Mann in Dubai. (Quelle: imago images / Future Image)

Carmen und Robert Geiss verbringen gerade ihren Urlaub in Dubai. Ohne Kinder, dafür aber mit viel Sonne und noch mehr Luxus lassen es sich die beiden gutgehen. Damit sorgt das Ehepaar für Kritik.

Aus dem sonnigen Dubai grüßt Carmen Geiss derzeit ihre rund 667.000 Instagram-Fans. Die 55-Jährige ist mit ihrem Mann Robert Geiss dort im Urlaub. Mit einer stylischen Sonnenbrille und einem raffiniert geschnittenen Badeanzug machte sie ein Selfie von sich, welches sie auf der Social-Media-Plattform hochlud. Der schwarze Einteiler fällt durch seine seitlichen Cut-Outs und sein gewelltes Oberteil auf.

Zwei Wochen ohne Kinder 

"So der Countdown läuft, denn am Sonntag geht es wieder nach Hause", schreibt Carmen unter das Bild und verziert den Eintrag mit einem weinenden Smiley. "Aber ich freue mich so sehr meine Kinder wiederzusehen. Obwohl ich sie erst am Dienstag in die Arme schließen werde", heißt es unter dem Beitrag weiter. 

Robert und Carmen haben zwei gemeinsame Töchter, eine von ihnen, Davina, kommentiert den Eintrag ihrer Mutter: "Wir vermissen dich auch so sehr. Und freuen uns euch wiederzusehen nach zwei Wochen", tippt das Mädchen. 

"Gibt es einen Sinn in eurem Leben?"

Nicht bei allen kommt der Urlaubsschnappschuss gut an. "Gibt es außer reisen und shoppen eigentlich einen Sinn in eurem Leben?", fragt jemand. Ein anderer Nutzer der Plattform will wissen: "Macht Ihr eigentlich auch Charity? Also nicht nur Geld abwerfen, sondern mal wirklich einlassen auf die, die es materiell nicht so gut haben?"

Das Badeanzugbild ist nur eines von vielen, das Carmen aus Dubai teilt. Ein anderes zeigt sie auf einer Schaukel am Strand, ein weiteres beim Shoppingausflug im Rolls-Royce. Auch darunter gibt es Kritik: "Carmen, ich fand dich immer sympathisch, aber leider nicht mehr. Du weißt, dass in Corona-Zeiten die Menschen zurzeit in Europa nicht in den Urlaub fahren können. Ich finde, ihr seid solche Angeber geworden und prahlt mit eurem Luxus. Sympathisch wärt ihr, wenn ihr zurückhaltender euren Luxus genießen würdet und ihn nicht so zur Schau stellten würdet." Carmen lässt die Kritik unkommentiert.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal