Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Madita van Hülsen ist schwanger: Kabel-eins-Moderatorin wird erstmals Mama

Mit 39 Jahren  

Moderatorin Madita van Hülsen wird zum ersten Mal Mama

16.11.2020, 13:24 Uhr | jdo, t-online

Madita van Hülsen ist schwanger: Kabel-eins-Moderatorin wird erstmals Mama . Madita van Hülsen: Die Moderatorin erwartet ihr erstes Kind. (Quelle: imago images / Future Image)

Madita van Hülsen: Die Moderatorin erwartet ihr erstes Kind. (Quelle: imago images / Future Image)

Überraschung für ihre Fans: Madita van Hülsen zeigt sich auf Instagram mit kugelrundem Babybauch. Die Kabel-eins-Moderatorin ist bereits im sechsten Monat.

Im August gab Madita van Hülsen ihrem langjährigen Partner Björn Cloppenburg das Jawort, nun werden die beiden bald Eltern. Die "Quiz mit Biss"-Gastgeberin erwartet ihr erstes Kind und verkündet die frohe Botschaft via Social Media.

"Du bist das größte Geschenk"

Im Schneidersitz auf dem Boden, die Hände zärtlich um den nackten Bauch gelegt. Dieses Foto teilt Madita mit ihren fast 20.000 Followern bei Instagram. Auf einem weiteren Schnappschuss hält sie einen Strampler in den Händen, auf dem steht: "Wir sehen uns 2021."

Die 39-Jährige kann es kaum mehr erwarten, ihr Baby in den Armen zu halten. "Unser kleiner Schatz, wir warten voller Freude auf Dich! Du bist das größte Geschenk und das schönste Abenteuer unseres Lebens. Wir lieben Dich jetzt schon über alles auf der Welt, mein kleiner Engel", schreibt sie zu dem Posting. Allzu lange muss sie sich aber auch nicht mehr gedulden, denn Madita ist bereits im sechsten Monat, wie sie weiter verrät.

Corona-Lockdown mit Happy End

"Passiert ist es während des ersten Corona-Lockdowns, da konnte man ja nicht so viel machen, und wir waren viel zu Hause", erzählte die Moderatorin im Gespräch mit der "Bild" und betonte: "Wir sind überglücklich, dann hat diese schwierige Zeit ja doch noch ein Happy End!"

Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, wissen die werdenden Eltern übrigens selbst noch nicht. Den Arzt haben sie gebeten, nichts zu verraten. "Wir haben für alle Fälle aber schon eine Mini-Namensliste angelegt", so Madita. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: