Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

So reagiert Steven Spielberg auf Erotikkarriere seiner Tochter Mikaela


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock: Harter Vorwurf an PutinSymbolbild für einen TextLauterbach warnt vor "Gedränge"Symbolbild für einen TextStreit mit USA: Habeck kündigt Reaktion anSymbolbild für ein VideoRadfahrerin: Situation mit Auto eskaliertSymbolbild für ein VideoBizarrer Fund im Magen eines MannesSymbolbild für einen Text"maischberger": Das sind heute ihre GästeSymbolbild für einen TextSchutz vor Telefonbetrug wird PflichtSymbolbild für einen TextHund erschießt HerrchenSymbolbild für einen TextMarkus Lanz: Das sind heute seine GästeSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextAutobahn nach tödlichem Unfall gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserSängerin offen über ihre KarriereendeSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Tochter verrät: So geht Steven Spielberg mit ihrer Pornokarriere um

Von t-online, Seb

23.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Steven Spielberg: Er ist einer der erfolgreichsten Filmemacher der Geschichte.
Steven Spielberg: Er ist einer der erfolgreichsten Filmemacher der Geschichte. (Quelle: imago images / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Karrierewunsch von Steven Spielbergs Tochter hat immerhin auch etwas mit Film zu tun: Mikaela Spielberg dreht nämlich Pornofilme. Damit will sie gegen ihre Schüchternheit ankämpfen.

Steven Spielberg drehte große Kinostreifen wir "E.T.", "Der weiße Hai", "Jurassic Park" oder "Indiana Jones". Seine Tochter Mikaela arbeitet auch beim Film. Irgendwie. Denn die 24-Jährige dreht Sexfilme und verkauft diese im Internet. Als Mika Sugar, so ihr Künstlername, zeigt sie sich beim Sex oder der Selbstbefriedigung.


Das sind die Kinder der Promis

Schauspielerin Reese Witherspoon mit Tochter Ava
"Friends"-Star Courtney Cox mit Tochter Coco
+23

Ihren Eltern hat sie via FaceTime von ihren Karriereplänen erzählt. Nun verrät Mikaela in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung, wie Steven Spielberg und Kate Capshaw darauf reagierten. "Sie waren überrascht, aber nicht enttäuscht", erinnert sich die Pornodarstellerin. "Ich bin durch meine Arbeit ein besserer Mensch geworden, das spüren meine Eltern. Und deshalb akzeptieren Sie meine Berufswahl."

Mit dem Dreh von Erotikfilmen bekämpfe die Spielberg-Tochter ihre eigene Schüchternheit, wie sie sagt. "Ich selbst bin, was Sex angeht, in Wahrheit aber sehr schüchtern und unsicher", gesteht sie. "Meine Arbeit hat mir darüber hinweggeholfen. Erotische Filme zu drehen ist für mich eine Möglichkeit, in einem geschütztem Rahmen meine Sexualität auszuleben. Ich bin eine Sexarbeiterin, die im Körper eines schüchternen Mädchens gefangen ist."

Dennoch gibt Mikaela zu bedenken, dass sie nicht unbedingt die erfolgreichste Darstellerin sei, weil sie laut eigener Aussage "nicht den klassischen Schönheitsnormen" entspreche.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild.de: "Steven Spielbergs Tochter Mikaela: Mit Pornos bekämpft sie ihre Schüchternheit!" (kostenpflichtig)
  • Instagram-Profil von Mikaela Spielberg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Es gab einen Ehrenkodex bei der 'Tagesschau'"
Von Nicole Morgenstern
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website