t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Gerhard Schröder: Darum wird es dieses Jahr keine Weihnachtsgans geben


Warum es bei Gerhard Schröder keine Weihnachtsgans gibt

Von spot on news, t-online, JaH

Aktualisiert am 03.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Soyeon Schröder-Kim und Gerhard Schröder: Die beiden feiern Weihnachten ohne Fleisch.Vergrößern des BildesSoyeon Schröder-Kim und Gerhard Schröder: Die beiden feiern Weihnachten ohne Fleisch. (Quelle: imago images / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Altbundeskanzler Gerhard Schröder feiert Weihnachten in diesem Jahr ganz ohne Gans. Der 76-Jährige wird Heiligabend sogar komplett auf Fleisch verzichten. Was dahintersteckt, hat er nun verraten.

Gerhard Schröder feiert Weihnachten dieses Jahr ohne Gans, Ente oder Würstchen. Aus Rücksicht auf seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim verzichtet der Hannoveraner auf Fleisch zum Festtag.

Auf die Kanzler-Platte will Schröder nicht verzichten

"Da meine Frau ungern Fleisch isst, gibt es bei uns keine Weihnachtsgans", sagte Schröder in einer neuen Folge seines Podcasts "Die Agenda" (u.a. bei Spotify, ApplePodcasts, Deezer). Mittlerweile sei es für ihn "überhaupt kein Problem", auch mal fleischlos zu leben, erklärte Schröder. So gebe es einen "Gemüseauflauf heutzutage häufiger bei uns als Fleisch". Ganz darauf verzichten werde er aber nicht, vor allem nicht auf die sogenannte "Kanzler-Platte", die aus Currywurst mit Pommes besteht. Diese solle, so Schröder, "schließlich im Gedächtnis bleiben".

Soyeon Schröder-Kim, die seit 2018 mit ihm verheiratet ist, hatte bereits kurz nach der Eheschließung verraten, wie wichtig dem Paar gemeinsame Mahlzeiten sind. In einem Interview mit dem Magazin "Bunte" erzählte sie damals: "Seit ich mit Gerhard zusammen bin, habe ich dreieinhalb Kilo zugenommen. Ich mag die deutsche Küche." Zudem verriet sie: "Am meisten genießen Gerhard und ich unser Frühstück: Grapefruit, Joghurt, frische Brötchen, Kaffee. Das zelebrieren wir." Und sie liebe die Bratkartoffeln, die er zubereite. "Der Star-Koch Alfons Schuhbeck hat ihm die richtigen Tipps gegeben. Das finde ich reizend von Gerhard."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Private Aufnahmen auf dem Instagram-Account seiner Frau zeigten den 76-Jährigen im Frühjahr 2020 zudem unter anderem mit Steppweste am Herd: "Der Moderator fragte mich, ob mein Mann zu Hause auch Bundeskanzler sei. Das Foto erklärt, souverän ist er immer noch, aber zu Hause eher an der Bratpfanne", hatte seine Gattin damals dazugeschrieben.

So feiern die beiden Silvester

Die Einblicke aus der Küche sind nicht die einzigen, die die 52-Jährige mit ihren fast 20.000 Followern teilt. So zeigte sie dort zum Beispiel auch schon, wie die beiden Autogramme schreiben oder Blumen dekorieren.

Und wie feiert das Ehepaar Schröder Silvester unter Corona-Bedingungen? Auch das verriet Schröder in seinem Podcast. Das Fest werden die beiden "sehr viel ruhiger als sonst, zu Hause und alleine" feiern, erklärte er. Zwar haben er und seine Frau überlegt zu verreisen, sich dann aber doch bewusst in diesem Jahr dafür entschieden, zu Hause zu bleiben. Er wolle sich an das halten, was "die Regierung durchaus vernünftig" mache, indem sie touristische und nicht notwendige Reisen einschränke.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Podcast: Gerhard Schröder: Die Agenda
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website