• Home
  • Themen
  • Gerhard Schröder


Gerhard Schröder

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit Update

Gerhard Schröder

Moskau stellt Öl-Lieferungen durch Ukraine ein

Tag 168 seit Kriegsbeginn: Auf der Krim gibt es Explosionen, Russland greift dagegen an mehreren Fronten an. Alle Infos im Newsblog.

Teil der Öl-Pipeline Druschba in Russland (Archivbild): Die Lieferungen durch die Ukraine nach Europa sind vorerst eingestellt.

Gerhard Schröder darf in der SPD bleiben, obwohl der Altkanzler nach wie vor zu Wladimir Putin hält. Ein Experte erklärt, was dahintersteckt.

Männerfreundschaft: Gerhard Schröder und Wladimir Putin im Jahr 2005.
Von Liesa Wölm

Das sogenannte Framing ist im politischen Geschäft eine gängige Technik. Doch in Zeiten der Krise kann es eine gefährliche Dynamik auslösen. Das zeigt der Streit um die neuen Corona-Regeln.

Etwa 5000 Querdenker, Coronaleugner und Pegida-Anhänger demonstrierten am Montag, den 01.08.2022 u.a. Unter den Linden u
Von Miriam Hollstein

Altkanzler Schröder hat sich erneut mit Putin getroffen und behauptet nun, der russische Präsident sei zu einer Verhandlungslösung bereit. Das sorgt für Kritik.

imago images 135802660

Am Montag wurde bekannt, dass Gerhard Schröder nach Moskau gereist ist. Mit solchen Aktionen schadet der Ex-Kanzler nur noch einem – sich selbst. 

Gerhard Schroeder, Alt-Bundeskanzler, SPD, im Interview auf der Fraktionsebene des Reichstages, DEU, Berlin, 08.12.2021
Ein Kommentar von Miriam Hollstein

Die Deutschen raubten das sagenhafte Bernsteinzimmer 1941 in Russland. Bei Kriegsende verliert sich die Spur des Kunstschatzes, dem sogar ein Fluch angedichtet wird.

Das Bernsteinzimmer: Bis heute wird nach dem sogenannten achten Weltwunder gesucht.
Von Angelika Franz

Zwei SPD-Spitzenpolitiker holen gegen Schröder aus: Sowohl Gesundheitsminister Lauterbach als auch Bundestagspräsidentin Bas bedauern den Weg, den der Altkanzler eingeschlagen hat. 

Gerhard Schröder: Der Ex-Bundeskanzler weigert sich beharrlich, sich deutlich von Russland und Wladimir Putin zu distanzieren.

Im Konflikt mit Russland lassen sich westliche Politiker vor allem von moralischer Entrüstung leiten. Das ist ein folgenschwerer Fehler.

Kremlchef Putin nutzt die strategischen Schwächen seiner Gegner eiskalt aus.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Als Staatskanzleichef war Heiko Geue zentral an der Stiftungsgründung mit Nord Stream 2 beteiligt. Er hätte es besser wissen müssen.

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern: Die Stiftung ihres Landes steht in der Kritik.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Nach einem verheerenden Raketenangriff verspricht der ukrainische Präsident Selenskyj: Die "Mörder" kommen nicht ungestraft davon. Das geschah in der Nacht.

Tschassiw Jar: Eine ukrainische Soldatin bittet die Presse, sich nach dem Einschlag einer russischen Rakete in einem Wohnblock zurückzuziehen.
Symbolbild für ein Video

Digitalen Fortschritt hat die Ampelkoalition versprochen – und scheitert nun krachend. Das ist auch die Schuld der verfehlten Personalpolitik des Kanzlers.

imago images 148378661
Ein Kommentar von Falk Steiner

Warum sind die Akten zu Nord Stream 2 so lückenhaft? Recherchen von t-online liefern auf diese zentrale Frage nun eine beunruhigende Antwort. 

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD): Als Sanktionen drohten wollte Nord Stream 2 wichtige Absprachen nur noch in persönlichen Gesprächen treffen.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Wegen seiner Kreml-Nähe soll Gerhard Schröder um einige Privilegien erleichtert werden. Offenbar hat sich der Anwalt des Altkanzlers Hilfe von dem Ausschuss-Vorsitzenden Helge Braun erhofft. Jetzt meldet dieser sich zu Wort.

Gerhard Schröder: Der ehemalige Bundeskanzler steht wegen seiner Nähe zu Russland in der Kritik.

Die Entscheidung des Bundestags, Büro und Mitarbeiter zu streichen, sei "rechts- und verfassungswidrig": Mit einem scharfen Schreiben hat sich Ex-Kanzler Gerhard Schröder an den Haushaltsausschuss gewandt. Droht eine Klage?

Gerhard Schröder: Der Anwalt des Alt-Bundeskanzlers wendet sich an den Haushaltsausschuss des Bundestags.

Was hat Willy Brandt gemacht, bevor er Bundeskanzler wurde? Wie sah das Kabinett Gerhard Schröders aus? Und wer war noch mal Hans-Peter Friedrich? Testen Sie Ihr Politiker-Wissen! 

Quiz: Kennen Sie sich mit Politikern der Bundesrepublik aus?
Von Niclas Staritz

Unter Gerhard Schröder leitete er das Kanzleramt. Jetzt sieht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einem Interview viele Fragezeichen bei den Geschäften seines Ex-Chefs. Das Verhältnis scheint abgekühlt zu sein.

Gerhard Schröder bei einer Veranstaltung: Sei ehemaliger Weggefährte und heutiger Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich von ihm distanziert.

Wegen seiner Putin-Nähe droht Gerhard Schröder ein möglicher Rauswurf aus der SPD. Doch der Altkanzler sieht das gegen ihn laufende Verfahren gelassen – und sieht sich weiter als Sozialdemokrat.

Altkanzler Schröder: Er will seine Verbindungen weder zu Putin noch zur SPD kappen.

Er steht wegen seiner Kreml-Nähe in der Kritik: Mehrere SPD-Mitglieder fordern, Altkanzler Gerhard Schröder aus der Partei auszuschließen. Am 15. Juni sollte darüber verhandelt werden, doch jetzt kam etwas dazwischen.

Altkanzler Gerhard Schröder: Trotz des Einmarsches in die Ukraine hält er an seiner Freundschaft zu Wladimir Putin fest.

Sechs Jahre waren Doris Schröder-Köpf und Boris Pistorius ein Paar. Doch ihre Liebe soll Geschichte sein. Erste Details über die Trennung kursieren nun durch zwei Medienberichte.

Doris Schröder-Köpf: Sechs Jahre lang war sie die Frau an der Seite von Boris Pistorius.

Verwandte Themen

Soyeon KimSPDWladimir PutinNord Stream 2

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website