Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Amira Pocher: "Kinder sind eine Herausforderung für eine Beziehung"

Amira Pocher  

"Kinder sind definitiv eine Herausforderung für eine Beziehung"

03.01.2021, 14:33 Uhr | rix, t-online

Amira Pocher: "Kinder sind eine Herausforderung für eine Beziehung". Amira Pocher: Die Frau von Oliver Pocher ist im Dezember zum zweiten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / BOBO)

Amira Pocher: Die Frau von Oliver Pocher ist im Dezember zum zweiten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / BOBO)

Ende Dezember sind Amira und Oliver Pocher zum zweiten Mal gemeinsam Eltern geworden. Wenige Tage später spricht die 28-Jährige über ihre Ehe mit Kindern und eine weitere Schwangerschaft mit Baby Nummer drei.

"Da gab es doch noch eine kleine Bescherung nach Weihnachten", teilten Amira und Oliver Pocher am 27. Dezember ihren Fans auf Instagram mit. Heute vor einer Woche sind der Comedian und seine Frau zum zweiten Mal gemeinsam Eltern geworden.

Dass ihr zweites Kind nur 13 Monate nach der Geburt von Sohn Nummer eins zur Welt gekommen ist, sei nie so geplant gewesen, verriet Amira nun der "Bild am Sonntag". Doch auf einmal war die 28-Jährige wieder schwanger. Das verkündete die Stylistin im Juni 2020 in der Show ihres Mannes. Ein halbes Jahr später ist das Baby auf der Welt, ein Junge.

"Oli redet schon vom dritten Kind"

Nun sind sie zu viert – und dabei soll es nicht bleiben. Wenn es nach ihrem Mann gehe, dann wäre die Familienplanung noch nicht abgeschlossen. "Oli redet schon vom dritten Kind", so die 28-Jährige. "Und er zieht mich immer damit auf, dass ich 2021 ja sowieso wieder schwanger bin."

Amira sieht das ein wenig anders. "Ich will mir jetzt erst mal etwas Zeit gönnen, um mich an diese doppelte Mutterrolle zu gewöhnen – und ich hätte gern erst mal meinen Körper wieder für mich. Ein drittes ist also nicht ausgeschlossen, aber sicher nicht zeitnah."

"Kinder sind eine Herausforderung"

Amira und Oliver Pocher sind seit 2016 ein Paar, 2018 machten sie ihre Liebe öffentlich, ein Jahr später folgte die Hochzeit. Mittlerweile sind sie nicht mehr nur Mann und Frau, sondern auch Mama und Papa. Ihre Ehe hat sich seitdem verändert. "Kinder sind definitiv eine Herausforderung für eine Beziehung. Gerade wenn man noch am Anfang ist, gibt es natürlich viele Reibungspunkte und viele Kompromisse, die man gegenseitig schließen muss."

Nach außen wirkt ihre Ehe perfekt. Doch auch bei Amira und Oliver kracht es manchmal. "Das ist bei uns genauso wie bei den meisten anderen Paaren. Die alltäglichen Dinge eben, oft einfach nur Kleinigkeiten. Es sind aber meistens nur kurze Momente, dann passt's wieder."

Für Oliver Pocher ist es übrigens bereits das fünfte Kind. Mit seiner Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden hat er schon drei weitere Kinder, die zehnjährige Tochter Nayla und die ein Jahr jüngeren Zwillinge Elian und Emmanuel.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal