Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Domenico De Cicco: Trennung von der Mutter seiner Tochter

Dschungelcamp-Star wieder Single  

Domenico De Cicco: Trennung von der Mutter seiner Tochter

04.01.2021, 08:30 Uhr | jdo, t-online

Domenico De Cicco: Trennung von der Mutter seiner Tochter. Domenico de Cicco mit Ex-Freundin Julia: Die beiden haben eine gemeinsame Tochter. (Quelle: imago images / Gartner)

Domenico De Cicco mit Ex-Freundin Julia: Die beiden haben eine gemeinsame Tochter. (Quelle: imago images / Gartner)

Er ließ Evelyn Burdecki für seine schwangere Ex-Freundin sitzen. Doch auch die Geburt der gemeinsamen Tochter konnte die Beziehung nicht retten. Nun hat Domenico De Cicco die Trennung von Freundin Julia bekannt gegeben.

2018 hatte Ex-"Bachelorette"-Kandidat Domenico De Cicco für ein handfestes TV-Liebesdrama gesorgt. Kurz nachdem er in der RTL-Show "Bachelor in Paradise" mit der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki angebandelt hatte, kam heraus: Domenico wird Vater. Seine Ex-Freundin Julia erwartete Nachwuchs.

Daraufhin ließ er Evelyn sitzen und gab seiner alten Liebe eine neue Chance. Im September 2018 kam die gemeinsame Tochter Lia Noelia zur Welt. Doch auch sie konnte die Beziehung ihrer Eltern nicht retten. Wie der 37-Jährige nun offenbarte, ist er wieder Single.

"Ich habe es versucht"

"Ich gehe meinen Weg jetzt allein. Nicht mehr als Paar mit der Mutter meines Kindes", erklärte Domenico im Interview mit RTL. Dieser Schritt sei ihm nicht leichtgefallen. "Wir waren zwei Jahre zusammen. Wir sind durch dick und dünn gegangen, wir haben zusammen Entscheidungen getroffen, die Entwicklung unserer Kleinen gemeistert", erklärte der Ex-Dschungelcamper, gab aber zu: "Wir haben immer infrage gestellt, ob wir wirklich zusammengehören."

Vor einem Monat sei dann die gemeinsame Entscheidung gefallen, sich zu trennen. "Manchmal ist es besser, wenn man getrennte Wege geht und eine andere Lösung findet, dass alle glücklich werden", so der 37-Jährige. Für ihn sei bei dem Liebescomeback damals vor allem wichtig gewesen, "dass meine Kleine nicht, wenn sie irgendwann mal 16 ist, sagen würde: 'Papa, warum bist du damals nicht mit Mama zusammengekommen?' Ich habe es versucht."

Auch wenn es als Paar für Domenico und Julia nicht geklappt hat, "als Eltern haben wir harmoniert. Wir haben der Kleinen das beste Leben geboten, das wir konnten", so der TV-Star.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal