• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Amira Pocher und Iris Klein: Schlagabtausch im Netz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Amira Pocher und Iris Klein: Schlagabtausch im Netz

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 04.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Amira Pocher und Iris Klein: Die liefern sich einen öffentlichen Schlagabtausch im Netz.
Amira Pocher und Iris Klein: Die liefern sich einen öffentlichen Schlagabtausch im Netz. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zeit der Besinnlichkeit scheint vorbei zu sein. Vor allem bei Amira Pocher und Iris Klein. Die beiden Frauen beleidigen sich auf Instagram aufs Übelste und werden dabei sehr persönlich.

Oliver Pocher wendet sich regelmäßig mit einer Rundschau, der sogenannten "Bildschirmkontrolle" an seine Fans. Darin macht er sich über Influencer lustig und berichtet von deren aktuellen Posts. Zuletzt war die ehemalige Bachelorette Gerda Lewis darin Thema, die sich unter Tränen auf Instagram zeigte. Da platzte Iris Klein, deren Tochter Jenny Frankhauser auch immer mal wieder in Pochers Videos auftaucht, der Kragen. Sie veröffentlichte ein wütendes Statement in einer Story und griff darin wiederum Pochers Ehefrau Amira an.

Iris Klein schreibt unter anderem: "Ich würde mich zu Tode schämen, wenn mein Mann auf jungen hübschen Frauen rumhacken muss bis sie weinen, um Geld zu verdienen. Warum sucht sich dieses Rumpelstilzchen nicht mal einen richtigen Mann aus, der ihm auch Paroli bieten kann? Wie kann Mobbing lustig sein." Schließlich erklärt die Mutter von Daniela Katzenberger und Dschungelkönigin Jenny Frankhauser: "Sorry, das musste mal raus!"

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Michael Wendler und Laura Müller verlieren Florida-Haus
Michael Wendler und Laura Müller: Haben Sie in Florida noch eine Zukunft?


"Unfair gegenüber wirklichen Mobbingopfern"

Auf dem Post von Iris Klein reagiert nun wiederum Amira Pocher. Sie schreibt: "Und ich würde mich zu Tode schämen, wenn meine Mutter im viel zu kleinen Sportklamöttchen den Hulahoop-Reifen schwingen würde. Aber leben und leben lassen, oder Iris?!" Außerdem schreibt sie: "Und die Wahrheit tut einfach manchmal weh." Kommentare, die nicht so positiv und schmeichelnd wie beispielsweise "Mega Figur" oder "tolles Make-up" sind, würden "sofort als Mobbing deklariert", so Pocher. Sie meint: "Meiner Meinung nach ist das unfair gegenüber wirklichen Mobbingopfern."

Amira Pocher, die gerade zum zweiten Mal Mutter geworden ist, findet: "Ihr habt alle eine Stimme und bekommt einfach mal einen Spiegel vor die Nase geknallt. Kommt damit klar oder zieht euch aus der Öffentlichkeit zurück." Sie selbst würde ja auch nicht tagein tagaus in die Kamera "heulen".

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das will Iris Klein offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Sie erklärt, dass Amira Pocher ihr mal wirklich sympathisch gewesen sei. Dann schreibt sie: "Jetzt macht sich die ach so nette Frau Pocher über meine Figur lustig? Ja, ich trage XL – na und? Aber ich beleidige niemanden." Dazu setzt sie unter anderem die Hashtags "Bodyshaming" und "NobodyIsPerfect". Außerdem meint sie an Amira Pocher gewandt: "Schäme dich!" Iris Klein bekommt daraufhin viele Nachrichten von Fans, die bekräftigen, was sie schreibt. Und sie stellt klar: "Eine Frau mit Kurven darf Sportkleidung anziehen und Hulahoop machen. Egal wie alt sie ist oder welche Figur sie hat." Schließlich teilt sie ein Video von sich, in dem sie genau das macht: Hulahoop im Sportdress – mit einem Lächeln im Gesicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Amira PocherGerda LewisInstagramJenny FrankhauserOliver Pocher
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website