Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Krasseste Geburt": Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest ist wieder Vater geworden

Ex-GZSZ-Star  

"Krasseste Geburt": Eric Stehfest ist wieder Vater geworden

19.01.2021, 12:36 Uhr | jdo, t-online

"Krasseste Geburt": Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest ist wieder Vater geworden. Eric Stehfest mit Ehefrau Edith: Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. (Quelle: imago images / Future Image)

Eric Stehfest mit Ehefrau Edith: Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. (Quelle: imago images / Future Image)

Fünf Jahre nach der Geburt von Sohn Aaron Amadeus kann sich Schauspieler Eric Stehfest diesmal über eine Tochter freuen. Seine Ehefrau Edith hat ein Mädchen zur Welt gebracht.

Es liegen schwere Wochen hinter Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest und seiner Frau Edith. Im November 2020 offenbarte die Musikerin auf Instagram, dass sie vor acht Jahren vergewaltigt wurde, jedoch erst 2018 davon erfuhr. Der Täter hatte die damals noch Minderjährige mit K.o.-Tropfen betäubt, nur durch ein zufällig aufgetauchtes Video kam die Tat ans Licht. 

Ende des vergangenen Jahres stellte sich Edith ihrem Peiniger vor Gericht – und das hochschwanger. Im Dezember wurde der Täter verurteilt, nun kann sich das Paar voll und ganz auf seine schönste Aufgabe konzentrieren: Eltern sein. Das zweite Kind von Eric und Edith hat nämlich das Licht der Welt erblickt.

"Ich hätte mir das nicht vorstellen können"

Auf Instagram postete Eric Stehfest in seiner Story ein Video von seiner Frau Edith und ihm. Beide sitzen entspannt am Küchentisch, das Baby liegt in der Babytrage bei Edith an der Brust. Eric erklärt: Am 11.01.2021 gegen 22 Uhr sei die gemeinsame Tochter Aria gesund auf die Welt gekommen. Edith meint dazu: "Das war die krasseste, kürzeste Geburt. Ich hätte mir das nicht vorstellen können, dass man innerhalb von zwei Stunden ein Kind kriegen kann." Eric nennt seine Partnerin daraufhin "Kriegerin" und lächelt.

Noch können die Fans des Paares die Baby-News nicht kommentieren. Die Reaktionen zum Nachwuchs müssen warten, ehe Stehfest und seine Partnerin ein Bild via Instagram verbreiten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal