Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Claudelle Deckert mit Tochter Romy auf "Playboy"-Cover

"Unter uns"-Star  

Claudelle Deckert mit Tochter im "Playboy"

13.01.2021, 10:51 Uhr | Seb, t-online

Deutscher TV-Star und Tochter ziehen sich aus – und sagen warum

Die eine: Buchautorin, Model und seit 20 Jahren erfolgreich als Schauspielerin in der RTL-Serie "Unter uns". Die andere: ihre Tochter. Claudelle und Romy Deckert haben sich gemeinsam vor die Playboy-Kamera gewagt. (Quelle: Playboy)

"Unter uns"-Star posiert mit Tochter: Claudelle und Romy Deckert haben sich gemeinsam vor die Playboy-Kamera gewagt. (Quelle: Playboy)


Dass sich Serienstars im "Playboy" ausziehen, ist keine Seltenheit. Dass die Tochter auch auf den Fotos zu sehen ist, schon. In der neuen Ausgabe posieren "Unter uns"-Darstellerin Claudelle und Romy Deckert auf dem Cover.

Claudelle Deckert zählt zu den beliebtesten Serienschauspielerinnen Deutschlands. In ihrer Rolle der fiesen und doch liebenswürdigen Eva Wagner fasziniert sie seit Jahren die Fans von "Unter uns". Das brachte ihr schon einmal ein Shooting mit der deutschen Ausgabe vom "Playboy" ein. Nun wird sie zur Wiederholungstäterin und posiert dieses Mal samt Tochter Romy für das Magazin. 

Das Cover der Februar-Ausgabe. (Quelle: Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021)Das Cover der Februar-Ausgabe. (Quelle: Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021)

Die 46 Jahre alte Schauspielerin und ihre 23-jährige Tochter sind stolz auf die leicht bekleideten Fotos. "Wir sind Mutter und Tochter, aber wir haben ein super gutes und freundschaftliches Verhältnis", erklärt der Serienstar im "Playboy"-Video, welches Sie auch oben sehen können und zeigt, wie es zu dem gemeinsamen Nackedei-Shooting kam. "Es freut mich, dass das rüber kommt und deswegen gehen wir in die Richtung 'Thelma and Louise'. Zwei Frauen unterwegs, die Spaß haben."

Claudelle kommt aus dem Schwärmen zu ihrem zweiten "Playboy"-Cover gar nicht mehr heraus. "Man kann zeigen, was in einem steckt, wer man ist, dass man eine starke Frau und Persönlichkeit ist und nicht so ein Mäuschen. Es ist empowering women auf eine Weise, die Männer anspricht."

Und Romy? Die musste erst einmal ein bisschen grübeln, ob sie so ein Shooting mit ihrer Mutter machen möchte, wie sie der "Bild"-Zeitung erklärt. "Erst mal habe ich nichts dazu gesagt. Dann habe ich aber nachgedacht und es auch mit meinen engsten Freunden besprochen. Und am Ende war ich sicher, dass ich es in 20 Jahren bereuen würde, wenn ich es nicht gemacht hätte."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal