Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

GZSZ-Star Susan Sideropoulos über Lebenskrise: "Mir ging es schlecht"

GZSZ-Star über Lebenskrise  

Susan Sideropoulos: "Mir ging es wahnsinnig schlecht"

26.02.2021, 15:13 Uhr | jdo, t-online

GZSZ-Star Susan Sideropoulos über Lebenskrise: "Mir ging es schlecht". Susan Sideropoulos: 2011 stieg die Schauspielerin bei GZSZ aus. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Susan Sideropoulos: 2011 stieg die Schauspielerin bei GZSZ aus. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Berufliche und private Rückschläge setzten der Schauspielerin schwer zu. Nun spricht Susan Sideropoulos über den Tiefpunkt in ihrem Leben und wie sie es schaffte, ihn zu überwinden.

Die RTL-Erfolgssoap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" machte sie berühmt, doch nach zehn Jahren als Verena Koch entschied sich Susan Sideropoulos dafür, neue Wege einzuschlagen. 2015 ergatterte sie die Hauptrolle in der Serie "Mila", die jedoch wegen zu schwacher Quoten nach wenigen Folgen wieder abgesetzt wurde. 

Ein herber Rückschlag für die Schauspielerin, der sie in eine tiefe Lebenskrise stürzte. "Das hat mein Herz gebrochen. Mir ging es wahnsinnig schlecht", offenbart die heute 40-Jährige nun im Gespräch mit RTL. "Klar, es haben viele berufliche Rückschläge, aber der Unterschied ist, dass mir alle dabei zusehen und das hat ganz schön viel mit mir gemacht", so Susan. 

"Es wurde alles so schwer"

Hinzu kam der frühe Tod ihrer Mutter, den sie nie richtig aufgearbeitet hatte. Die Schauspielerin verlor ihre Lebensfreude und versank immer mehr in ihrer Traurigkeit. "Es wurde alles so schwer und anstrengend", versucht Susan ihre damalige Situation in Worte zu fassen. Ihr Mann schaffte es schließlich, sie wachzurütteln.

"Er sagte: 'Ich kann nicht mehr. Ich weiß nicht mehr, wie ich dir helfen soll.' Da wusste ich, ich muss etwas verändern." Das sei natürlich nicht von heute auf morgen passiert, sondern ein langer Weg gewesen, erklärt die zweifache Mutter. Seitdem setzt sie sich mit dem Thema persönliche Weiterentwicklung auseinander und hat mit Unterstützung ihrer Familie zurück zu sich selbst gefunden.

Susan Sideropoulos und Jakob Shtizberg sind bereits seit ihrer Jugend zusammen, 2005 gaben sich die beiden das Jawort. Sie haben zwei gemeinsame Kinder: den zehnjährigen Joel und seinen ein Jahr jüngeren Bruder Liam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal