Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nach Gesichts-OP: Jenke jagt jetzt echte Verbrecher auf ProSieben

Menschenhandel und Raub  

Nach Gesichts-OP: Jenke jagt jetzt Verbrecher

19.03.2021, 17:32 Uhr | JaH, spot on news, t-online

Nach Gesichts-OP: Jenke jagt jetzt echte Verbrecher auf ProSieben. Jenke von Wilmsdorff: Der TV-Journalist wagte kürzlich wieder einen Selbstversuch. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Jenke von Wilmsdorff: Der TV-Journalist wagte kürzlich wieder einen Selbstversuch. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Gerade erst überraschte Jenke von Wilmsdorff die Zuschauer mit einem gewagten Selbstexperiment. Jetzt stellt sich der 55-Jährige schon der nächsten Herausforderung. In einer neuen TV-Reihe konfrontiert er echte Verbrecher mit ihren Taten.

Nachdem sich Jenke von Wilmsdorff erst vor wenigen Wochen das komplette Gesicht operieren ließ, um jünger auszusehen, wird es für den TV-Star jetzt noch gefährlicher. In der True-Crime-Reihe "Jenke. Crime." konfrontiert von Wilmsdorff echte Verbrecher mit ihren Taten.

Laut einer ProSieben-Pressemitteilung stellt der Journalist vier Männer zur Rede und konfrontiert sie mit ihren Opfern und den Schauplätzen ihrer kriminellen Taten. "Was treibt einen jungen Mann dazu, statt Maschinenbauer Drogenboss zu werden? Wie funktioniert der internationale Drogenhandel abseits von verklärter Hollywoodfilm-Romantik? Was geht im Kopf eines mehrfach verurteilten Straftäters vor?" – diesen und ähnlichen Fragen will von Wilmsdorff in seiner neuen True-Crime-Reihe auf den Grund gehen.

Es geht um Körperverletzung und Menschenhandel 

Dazu wird er sich mit den Männern an einen Tisch setzen. "Drei Männer wurden zusammen zu mehr als 70 Jahren Haft verurteilt. Den vierten Mann wird von Wilmsdorff zum Prozessauftakt im Frühjahr 2021 begleiten", gibt der Sender bekannt. Es geht hier also nicht um Kavaliersdelikte, sondern um "Drogenhandel, Raub, Körperverletzung, millionenschwere Cyberkriminalität, Menschenhandel".

Die vierteilige True-Crime-Reihe "Jenke. Crime." ist ab 4. Mai 2021 dienstags um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen.

Mit seiner letzten Sendung war Jenke von Wilmsdorff gar nicht zufrieden. Sein neues Äußeres kam ihm selbst noch sehr fremd vor. Auch viele Zuschauer waren von dem Ergebnis der Beauty-Operation geschockt. Es wird sich zeigen, wie es dem Reporter nach diesem neuen TV-Experiment gehen wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Pressemitteilung von ProSieben 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal