Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Corona-Pandemie - Janina Hartwig: "Ich brauche Kunst, ich brauche Kultur"

Corona-Pandemie  

Janina Hartwig: "Ich brauche Kunst, ich brauche Kultur"

29.03.2021, 12:01 Uhr | dpa

Corona-Pandemie - Janina Hartwig: "Ich brauche Kunst, ich brauche Kultur". Janina Hartwig trauert um die Kultur.

Janina Hartwig trauert um die Kultur. Foto: Angelika Warmuth/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Schauspielerin Janina Hartwig, bekannt als energische Klosterfrau Schwester Hanna aus der ARD-Serie "Um Himmels Willen", vermisst Kunst und Kultur schmerzlich.

Kürzlich habe sie im Fernsehen eine Dokumentation über die Opéra Garnier in Paris gesehen. "Mir liefen die Tränen runter und ich dachte, ich brauche Kunst, ich brauche Kultur. Das ist für mich überlebenswichtig", sagte die Münchnerin der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf coronabedingte Schließungen von Theatern, Museen, Kinos und Konzerthäusern.

"Das brauchen wir wie Essen und Trinken, nur durch Kunst und Kultur sind wir zu Menschen geworden." Schlimm sei das vor allem für private Ensembles: "Das geht alles vor die Hunde."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: