Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tanja Szewczenko zeigt Bauch nach Zwillingsgeburt

Abschied von Babykugel  

Tanja Szewczenko zeigt Bauch nach Zwillingsgeburt

10.05.2021, 21:28 Uhr | JaH, t-online, spot on news

Tanja Szewczenko zeigt Bauch nach Zwillingsgeburt . Tanja Szewczenko: Die ehemalige Profisportlerin hat vor knap zwei Wochen Zwillinge zur Welt gebracht.  (Quelle: IMAGO / Stephan Wallocha)

Tanja Szewczenko: Die ehemalige Profisportlerin hat vor knap zwei Wochen Zwillinge zur Welt gebracht. (Quelle: IMAGO / Stephan Wallocha)

Vor knapp zwei Wochen ist Tanja Szewczenko Mutter von Zwillingen geworden. Wie ihr Körper nach dieser enormen Leistung mittlerweile aussieht, zeigt die 43-Jährige jetzt im Internet. 

Tanja Szewczenko hat vor 13 Tagen ihre Zwillinge zur Welt gebracht. Auf Instagram präsentiert sie nun, wie weit sich ihr Bauch schon zurückgebildet hat. Dazu zeigt sie ihren fast 200.000 Followern ein Selfie von sich. Die ehemalige Eiskunstläuferin und jetzige Schauspielerin präsentiert darauf ihren Bauch und schreibt: "Schon fast zwei Wochen ist die Geburt von Leo und Luis her. Aus meiner Mega-Kugel ist eine Mini-Kugel geworden."

Schrittweise Abschied von der Babykugel 

Sie genieße die Zeit der Rückbildung, wie sie ihre Follower weiter wissen lässt, "denn ich möchte mich nach und nach von meinem Babybauch verabschieden können". Sie habe ihn nur zu sehr geliebt und "ihn auch stolz präsentiert". Durch den vorzeitigen Blasensprung und die frühe Geburt in der 34. Schwangerschaftswoche sei sie "fast überrumpelt" worden und nicht darauf vorbereitet gewesen, "'Tschüss' sagen zu können", erklärt Szewczenko.

Das Abschiednehmen habe sie seit der Geburt aber nachgeholt, erzählt sie. "Nachwehen inklusive, habe ich mir jeden Tag ein paar Minuten Zeit genommen, um den Bauch beim Schrumpfen zu beobachten", schreibt sie. Die Gebärmutter brauche Zeit. "Ein Organ, was nicht viel größer als 'ne kleine Birne ist, dehnte sich aus, um zwei Kinder nebst Fruchtwasser und Plazenta zu tragen!" Ihre Gebärmutter habe etwa sechs Kilo halten müssen und "ich finde, sie hat das prima gemacht", schwärmt die dreifache Mutter. 

"Wenn die Tränen laufen, läuft auch die Milch"

Tanja Szewczenko berichtet in ihrem Post aber auch von den Tagen direkt nach der Geburt. "Die ersten Tage nach dem Kaiserschnitt waren nicht schmerzlos. Ich sah auch nicht aus wie aus dem Ei gepellt und am dritten Tag holte mich der Baby-Blues ein." Sie habe blass in ihrem Krankenhausbett gelegen und "Rotz und Wasser" geweint. Die Stillberaterin konnte sie beruhigen, indem sie ihr erklärt habe: "Wenn die Tränen laufen, läuft auch die Milch." Und tatsächlich folgte der "Milcheinschuss den Tränen auf dem Fuß".

Nichts sei perfekt im Wochenbett und es brauche Zeit, anzukommen, der Körper müsse sich auf die neuen Aufgaben einstellen, fasst Szewczenko zusammen und appelliert an ihre Followerinnen: "Lasst euch also nicht stressen in der #postpartum Zeit!"

Tanja Szewczenko ist mit dem ehemaligen Eiskunstläufer Norman Jeschke verheiratet. Der 42-Jährige spielte, genau wie seine Frau, bei "Alles was zählt" mit. Ihr erstes gemeinsames Kind bekamen die beiden 2011, Tochter Jona. Am 27. April 2021 kamen dann die beiden Jungs Leo und Luis zur Welt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal