• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "Wonder Woman"-Star sorgt sich um Familie in Israel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHetze: SPD-Politiker zieht sich zurückSymbolbild für einen Text9-Euro-Ticket erhöht ReiseaufkommenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextLeere Versprechen: Behörde verklagt TeslaSymbolbild für einen TextAchterbahn-Unglück: Kripo ermitteltSymbolbild für einen TextApple knickt vor Chinas Regierung einSymbolbild für einen Text"Top Gun" knackt "Titanic"-RekordSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen TextIn Spanien sind Eiswürfel knappSymbolbild für einen TextBetrunkener schlägt Hund mit BierflascheSymbolbild für einen TextUnfall: Bikerin fliegt 25 Meter in AckerSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

"Wonder Woman"-Star sorgt sich um Familie in Israel

Von spot on news, t-online, JaH

Aktualisiert am 13.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Gal Gadot: Die Schauspielerin sorgt sich um ihre Heimat Israel.
Gal Gadot: Die Schauspielerin sorgt sich um ihre Heimat Israel. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der eskalierende Konflikt in ihrer Heimat Israel bricht Gal Gadot eigenen Aussagen zufolge das Herz. In den sozialen Netzwerken teilte sie am Mittwoch eine besorgte Botschaft mit ihren Followern. Demnach wünsche sie sich vor allem Frieden.

"Mein Herz bricht. Mein Land befindet sich im Krieg", schrieb Gal Gadot auf ihren sozialen Netzwerken Twitter und Instagram. In weißer Schrift auf schwarzem Untergrund richtete sie sich an ihre zahlreichen Follower, bei Instagram sind es über 53 Millionen Fans, bei Twitter 2,8 Millionen. Die Kommentarfunktion hat die Mimin für diesen Beitrag ausgestellt.

"Ich sorge mich um meine Familie und meine Freunde. Ich sorge mich um meine Landsleute", schreibt die Schauspielerin, die seit 2016 in die Rolle von Wonder Woman schlüpft. Den erneut aufkeimenden Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern bezeichnete die 36-Jährige als "teuflischen Kreislauf, der bereits viel zu lange" andauere. Das Heilige Land verdiene es, als "freie und sichere Nation" zu bestehen, ebenso wie "unsere Nachbarn", schrieb der Hollywoodstar.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Weltmeister Lahm fliegt nicht zur WM nach Katar
Philipp Lahm: Der Ex-Fußballer und Weltmeister von 2014 ist Turnierdirektor der EM 2024.


"Ich bete dafür, dass unsere Anführer eine Lösung finden"

"Wonder Woman": Seit 2016 verkörpert Gal Gadot die Rolle.
"Wonder Woman": Seit 2016 verkörpert Gal Gadot die Rolle. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Gadot, die derzeit gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem 46-jährigen Yaron Versano, ihr drittes Kind erwartet, erklärte, "für die Opfer und ihre Familien" zu beten und dafür, dass "diese unvorstellbare Feindschaft endet". Außerdem schrieb sie: "Ich bete dafür, dass unsere Anführer eine Lösung finden, damit wir Seite an Seite in Frieden leben können."

Die "Wonder Woman"-Darstellerin, die 2004 zur Miss Israel gekürt wurde, kam 1985 in der israelischen Stadt Petach Tikwa zur Welt. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Los Angeles. Bevor sie zum internationalen Filmstar wurde, diente sie zwei Jahre lang im israelischen Militär.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Maria Bode
InstagramIsraelTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website