Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Schlaflose Nächte mit Baby: Rebecca Mir sucht Hilfe bei Fans

Sie wurde vor Kurzem Mama  

Schlaflose Nächte mit Baby: Rebecca Mir sucht Rat

14.06.2021, 09:05 Uhr | JaH, t-online

Schlaflose Nächte mit Baby: Rebecca Mir sucht Hilfe bei Fans. Rebecca Mir: Das Model ist vor Kurzem Mutter geworden.  (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Rebecca Mir: Das Model ist vor Kurzem Mutter geworden. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Im April wurde Rebecca Mir erstmals Mutter. Das Leben des Models hat sich seitdem komplett gewandelt. Besonders die Nächte sind neuerdings kurz. Jetzt fragt die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin ihre Follower nach Tipps. 

2012 machte Rebecca Mir bei "Let's Dance" mit und lernte dort den Profitänzer Massimo Sinató kennen. Einige Monate später gaben die beiden ihre Beziehung bekannt. Es folgte drei Jahre später eine Hochzeit auf Sizilien. Jetzt, rund neun Jahre nachdem sich die beiden kennenlernten, sind sie erstmals Eltern geworden. Im April bekam das Paar einen Sohn. Und der stellt ihr Leben erst einmal auf den Kopf. Via Instagram gibt Mir nun Einblicke in ihr Mutterdasein. 

Eine Millionen Fans hat die ehemalige Zweitplatzierte von Heidi Klums Modelshow "Germany's next Topmodel" auf Instagram. Denen zeigte sie jüngst auf Instagram ein Video von sich. Es wirkt fast wie eine Endlosschleife: Mir fällt ins Bett, nur um wenige Sekunden später wieder aufstehen zu müssen. Im Zweistundentakt verlässt Mir ihre Schlafstätte, um sich um ihr Baby zu kümmern. Für viele Eltern ist das Alltag. Die 29-Jährige schreibt dazu: "Guten Morgen, wer kennt es? Liebe jede Sekunde. Tipps sind trotzdem willkommen." 

Fans geben viele Tipps 

Tatsächlich bekommt die gebürtige Aachenerin daraufhin jede Menge Ratschläge. "Familienbett ist super", schreibt jemand. Ein anderer Nutzer meint: "Seitdem mein Kleiner neben mir liegt beim Schlafen, haben wir beide mega entspannte Nächte mit ausreichend Schlaf." Eine andere Person meint: "Willkommen im Club. Wenn du stillst, dann im Liegen. Dann könnt ihr beide weiterschlafen. Das habe ich nur so gemacht, vor allem nachts." 

Eine weitere Followerin fasst zusammen: "Ich hab keinen Tipp. Es ist hart, es ist wundervoll, jedes Kind ist einzigartig, genieß es, weine wenn du willst, lache wenn du willst."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: