Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Im Video: Daniela Katzenberger zeigt die Narben ihrer Brust-OP

"Will nichts schönreden"  

Daniela Katzenberger zeigt die Narben ihrer Brust-OP

14.06.2021, 18:44 Uhr | jdo, t-online

 (Quelle: RTL)
Katzenberger zeigt Folgen ihrer Operation

Daniela Katzenberger hat sich die Brüste verkleinern lassen. Mit dem Ergebnis ist die Deutsche sehr zufrieden, doch der Eingriff hinterlässt Spuren. Im Video zeigt Katzenberger die Folgen der OP. 

Nach Schönheitsoperation: Daniela Katzenberger ist mit ihrer Brust-OP sehr zufrieden, doch der Eingriff hinterlässt Spuren. (Quelle: RTL)


Vor Kurzem präsentierte Daniela Katzenberger ihren Fans stolz das Ergebnis ihrer Bruststraffung. Nun spricht der TV-Star ganz offen über die körperlichen Auswirkungen des Eingriffs – und zeigt, welche Spuren er hinterlassen hat.

In den vergangenen Wochen hat sich bei Daniela Katzenberger optisch so einiges getan. Zum einen trennte sich die 34-Jährige von ihrem langjährigen Markenzeichen, der platinblonden Mähne, und zeigt sich seitdem mit einem dunkleren, natürlicheren Look. Zum anderen legte sich der TV-Star unters Messer und ließ sich in einer mehrstündigen Operation die Brüste straffen.

"Darf ich vorstellen: meine neuen Katzen-Berge", präsentierte Daniela ihren rund zwei Millionen Instagram-Followern das Ergebnis vor Kurzem stolz auf ihrem Account. Und auch Wochen nach dem Eingriff bereut die Mama der fünfjährigen Sophia die Entscheidung nicht. "Ich bin mega happy", verriet sie nun in einer Fragerunde auf Nachfrage, gab aber auch zu, welche heftigen Auswirkungen die OP auf den Körper hatte.

"Klar sieht man da noch was"

Als ein Fan wissen will, ob Daniela starke Schmerzen hatte, postete sie ein Bild, das ihre Oberweite kurz nach dem Eingriff zeigt – inklusive Hämatomen und blutverkrusteter Narben. "Noch Fragen?", schreibt der TV-Star zu der Aufnahme, die Bände spricht und die Sie im Video oben sehen können.

Der Ehefrau von Lucas Cordalis ist es wichtig, kein verzerrtes Bild zu vermitteln. "Ich will jetzt hier nichts schönreden", betont sie deshalb, als ein Follower sie nach dem Heilungsprozess fragt. "Ist halt 'ne komplette Straffung gewesen, klar sieht man da noch was. Dauert noch, bis das komplett verblasst", schreibt sie zu einem weiteren Foto, das die Narben im aktuellen Zustand zeigt. 

Ihren Fans legte Daniela bereits zuvor ans Herz: "Brecht so eine Entscheidung nicht übers Knie! Nehmt euch die Zeit, die ihr braucht, denn die hängenden Brüste rennen euch ja schließlich nicht weg." Auch sie selbst habe lange darüber nachgedacht. Unglücklich über ihre veränderte Oberweite sei sie bereits kurz nach der Geburt von Tochter Sophia gewesen, doch erst jetzt, mehr als fünf Jahre später, entschied sie sich für diesen Eingriff. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: