Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Bushidos Frau stellte ihm ein Ultimatum – wegen der Familie

Paar bekommt Drillinge  

Bushidos Frau stellte ihm ein Ultimatum – wegen der Familie

16.06.2021, 11:17 Uhr | sow, t-online

Bushidos Frau stellte ihm ein Ultimatum – wegen der Familie. Bushido und Anna-Maria Ferchichi: Seit 2011 sind die beiden ein Paar. (Quelle: Instagram / Bushido)

Bushido und Anna-Maria Ferchichi: Seit 2011 sind die beiden ein Paar. (Quelle: Instagram / Bushido)

Im Herbst dieses Jahres erwarten Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi Drillinge. Vorab hat das Paar in einem Interview Einblicke in die zuletzt schwierige Zeit gegeben – und dabei erstaunliche Details offenbart.

Die Familie des Rappers wächst weiter – und das gleich um drei Mitglieder. Bushido und Anna-Maria Ferchichi erwarten Drillinge. Nun hat die Schwangere gemeinsam mit ihrem Mann ein Interview gegeben. "Bunte" besuchte das Paar in der gemeinsamen Berliner Villa und sprach mit ihm über das neue Babyglück, aber auch über die Strapazen der vergangenen Wochen – ausgelöst durch den langwierigen Prozess vor dem Berliner Landgericht.

Dort streiten sich im Wesentlichen Bushido und der Clan-Chef Arafat Abou-Chaker über die einstigen Geschäftsbeziehungen. Vieles davon beherrschte bereits die Schlagzeilen, doch was Anna-Maria Ferchichi jetzt auspackt, überrascht dann doch. Nachdem Abou-Chaker ihren Mann beleidigte und ihm an den Kopf warf, sich von seiner "Frau Gassi führen" zu lassen, stellte die heute 42-Jährige dem einstigen Aggro-Berlin-Star ein Ultimatum.

"Dann kann ich ihn nicht mehr lieben"

"Loyalität ist für mich das Allerwichtigste in einer Ehe. Ich erwarte von meinem Mann, dass er sich hinter mich stellt wie ein Baum", erzählt Ferchichi dem Magazin und erklärt: "Spüre ich, dass er nicht auf meiner Seite ist, um unsere Familie zu beschützen, kann ich ihn nicht mehr lieben. Dazu bin ich zu stolz." Danach folgt der Satz, der aufhorchen lässt. Die Schwester von Sarah Connor stellt klar: "Da sind dann auch fünf Kinder kein Grund für mich, zu bleiben."

Bushido wurde also vor die Wahl gestellt: Familie oder Clan. Der Rapper hat sich bekanntlich für seine Frau und die gemeinsamen Kinder entschieden. Jetzt kommen zu der großen Familie auch noch Drillinge hinzu. Bushido ist dann siebenfacher Vater. Gemeinsam mit Anna-Maria bekam er im Sommer 2012 Tochter Aaliyah. Anderthalb Jahre später folgten die Zwillinge Djibrail und Laila. Das Nesthäkchen der Familie kam im Sommer 2015 zur Welt, ein Sohn namens Issa. Anna-Maria Ferchichi hat außerdem noch einen 19-jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung, Montry Lewe.

"Das war schon immer mein größter Wunsch"

"Trotz der widrigen Lebensumstände war es unser größter Wunsch, weitere Kinder zu bekommen", berichtete der Rapper kürzlich auf Instagram. Jetzt fügt er in dem Interview hinzu: "Eineiige Drillinge ist der Wahnsinn. Das war schon immer mein größter Wunsch. Als wir es erfahren haben, bin ich schier ausgerastet vor Freude und hätte am liebsten die Ärztin und die ganze Praxis umarmt."

Auch Bushidos Frau freut sich riesig. Mit ihrer älteren Schwester habe sie auch schon über die erwartete Drillingsgeburt gesprochen. Sarah Connors Reaktion: "Sarah hat sich kaputt gelacht und meinte, ich müsse immer alles toppen. Drillinge hat in unserer Großfamilie noch niemand." Bleibt nur zu hoffen, dass sie den Gerichtsprozess ihres Mannes unbeschadet übersteht. Am 21. und 23. Juni will sie trotz ihrer Schwangerschaft als Zeugin vor Gericht aussagen.

Verwendete Quellen:
  • Bunte Heft 25/2021 (Erscheinungstag Donnerstag 17. Juni)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: