Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Anna Heiser: So geht es ihr nach Corona-Erkrankung

Ihr Sohn steckte sich an  

Anna Heiser: So geht es ihr nach Corona-Erkrankung

24.06.2021, 22:04 Uhr | Seb, spot on news, t-online

Anna Heiser: So geht es ihr nach Corona-Erkrankung. Gerald und Anna Heiser: Das "Bauer sucht Frau"-Paar hat im Januar 2021 zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. (Quelle:  imago images / Future Image)

Gerald und Anna Heiser: Das "Bauer sucht Frau"-Paar hat im Januar 2021 zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. (Quelle: imago images / Future Image)

Es war sicherlich ein Schock für die junge "Bauer sucht Frau"-Familie. Vor gut einer Woche meldete sich Anna Heiser mit den Neuigkeiten, dass sie positiv auf Corona getestet wurde. Nun gibt sie ihren Fans endlich ein Update.

Vor etwas mehr als einer Woche wurde "Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser positiv auf das Coronavirus getestet. Der PCR-Test ihres Ehemanns Gerald sei zwar negativ ausgefallen, allerdings habe auch er Symptome gezeigt. Ihr im Januar geborener Sohn Leon hingegen nicht. Im gleichen Atemzug hatte Heiser angekündigt, sich vorerst aus den sozialen Medien zurückzuziehen, bis sich die kleine Familie auskuriert habe. Nun meldete sich die 30-Jährige zurück und erklärte ihren zahlreichen Fans, wie es ihr und ihrer Familie nun gehe.

"Waren ganz schön krank"

"Letzte Woche hat uns Corona ein bisschen aus der Bahn geworfen. Wir waren ganz schön krank", erzählt Heiser in einer Instagram-Story. "Am schlimmsten ist es, wenn beide Eltern gleichzeitig ausfallen und ich als Mutter keine Chance hatte mich zu erholen."

Ihr kleiner Leon habe sich, trotz ihrer Maßnahmen wie Maske tragen, vermutlich doch angesteckt: "Zum Glück hatte er nur relativ leichte Symptome wie Husten und Schnupfen. Ansonsten war er eigentlich ganz gut drauf."

Die Symptome bei ihr und ihrem Mann seien mittlerweile zurückgegangen. Allerdings habe sie weiterhin keinen Geruchs- und Geschmackssinn und leichten Husten. Dennoch hätten sie das Gröbste überstanden. Um auf Nummer sicher zu gehen, will sich die Familie am Sonntag erneut testen lassen: "Aber ich befürchte, dass wir immer noch positiv sind", so Heiser weiter. 

Verwendete Quellen:
  • Instagram-Profil von Anna Heiser
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: