Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Donald Trumps 15-jähriger Sohn ist 2,04 Meter groß – Barron überragt alle

Seltene Fotos des Teenagers  

Melania Trump mit Sohn Barron unterwegs – und er überragt alle

09.07.2021, 10:30 Uhr | jdo, t-online

Donald Trumps 15-jähriger Sohn ist 2,04 Meter groß – Barron überragt alle. Melania Trump und Sohn Barron bei einem Event im Winter 2017. (Quelle: Mark Wilson/Getty Images)

Melania Trump und Sohn Barron bei einem Event im Winter 2017. (Quelle: Mark Wilson/Getty Images)

Fast ein Jahr lang hat die Öffentlichkeit ihn nicht mehr zu Gesicht bekommen, doch jetzt zeigte sich Barron Trump an der Seite seiner Mutter Melania Trump in New York. Und der 15-Jährige hat sich ganz schön verändert.

Schon vor zwei Jahren überragte Barron Trump seinen Vater um einen halben Kopf – und Donald Trump ist stattliche 1,90 Meter groß. Doch der Teenager scheint immer weiter in die Höhe zu schießen. Vor wenigen Wochen verriet der ehemalige US-Präsident bei einer Ansprache in North Carolina, dass sein Sohn mittlerweile 2,04 Meter misst.

Und das ist auf den neuesten Aufnahmen von Barron nicht zu übersehen. Am Mittwoch zeigte sich der 15-Jährige mit seiner Mutter Melania Trump in New York. Die beiden verließen gemeinsam den Trump Tower in Manhattan, wo sie aktuell in ihrer Wohnung residieren. Und Barron ließ sogar die Bodyguards neben sich klein aussehen.

Mit dunklen Jeans und einem schlichten schwarzen Pulli bekleidet folgte der Teenager der ehemaligen First Lady, trug ganz gentlemanlike sogar eine ihrer Taschen. Doch nicht nur Barron ist gewachsen, auch seine Haare fallen dem 15-Jährigen mittlerweile bis über die Ohren.

Es ist ruhig geworden um die Trumps

Zuletzt war Barron an der Seite seiner Eltern bei einem Event im August 2020 aufgetreten. Seitdem hatte man den Sohn des ehemaligen Präsidenten nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Auch um seine Mutter war es auffallend ruhig geworden. Seit dem Amtswechsel im Weißen Haus Anfang des Jahres hat sich Melania zurückgezogen, auf ihren Social-Media-Accounts postet sie so gut wie gar nicht mehr.

Seit die Trumps Washington verlassen haben, verbringen sie die meiste Zeit auf ihrem Luxusanwesen Mar-a-Lago in Florida, wo sie nun dauerhaft leben. Wie ihre Villa aussieht, können Sie hier im Video sehen. Vor zwei Tagen hatte sich die 51-Jährige dann nach monatelanger Funkstille überraschend in New York gezeigt. Einen Tag zuvor war auch ihr Mann angereist.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: