Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Georgina Fleur verrät das Geschlecht ihres Babys mit Party in Dubai

Mit Party in Dubai  

Georgina Fleur verrät das Geschlecht ihres Babys

17.07.2021, 17:04 Uhr | jdo, t-online

Georgina Fleur verrät das Geschlecht ihres Babys mit Party in Dubai. Georgina Fleur: Der Realitystar ist schwanger. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Georgina Fleur: Der Realitystar ist schwanger. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Der Realitystar wird in wenigen Wochen zum ersten Mal Mama. Mit jeder Menge Tamtam enthüllte Georgina Fleur nun, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwartet.

Nachdem monatelang spekuliert wurde, bestätigte Georgina Fleur im Mai: Sie ist schwanger – und das bereits im sechsten Monat. Seitdem hielt die 31-Jährige ihre fast 400.000 Follower bei Instagram mit Babybauchfotos und Video-Updates über ihren Alltag als werdende Mama auf dem Laufenden.

Gender-Reveal-Party in Dubai 

Nur eines behielt Georgina für sich: das Geschlecht ihres Babys. Doch nun lüftete die ehemalige Dschungelcamperin das Geheimnis mit einer pompösen Party in ihrer Wahlheimat Dubai. Via Instagram-Livestream konnten ihre Follower dabei sein, als pinke Wasserfontänen in die Höhe schossen und enthüllten, dass sie Mutter einer Tochter wird.

 (Quelle: Instagram / Georgina Fleur) (Quelle: Instagram / Georgina Fleur)

"Es wird ein Mädchen", jubelte Georgina in die Kamera. Mit einigen Freunden und einer mehrstöckigen Torte feierte sie danach ausgelassen. Dass sie diesen Moment ohne den Vater ihres Kindes feiern musste, schien ihr Glück nicht trüben zu können.

Georgina will Tochter allein aufziehen

Nach einer turbulenten On-Off-Beziehung hatte sich die Schwangere vor einigen Wochen endgültig von Kubilay Özdemir getrennt. Im vergangenen Jahr waren die beiden zusammen nach Dubai ausgewandert. Doch auch ohne Partner will Georgina in dem Wüstenstaat bleiben und ihre Tochter dort zur Welt bringen und aufziehen.

Der Herausforderung ist sie sich aber bewusst. "Ganz ehrlich, ich würde mir schon Unterstützung wünschen. Es ist echt alles andere als leicht allein", hatte sie ihren Followern erst vor Kurzem anvertraut. Eine Rückkehr nach Deutschland komme für sie aktuell aber trotzdem nicht infrage.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: