Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Vanessa Blumhagen über Depression: "Gehe zu Hypnosetherapeuten"

"Noch immer ein Tabu"  

Vanessa Blumhagen über Depression: "Gehe zu Hypnosetherapeuten"

29.07.2021, 21:21 Uhr | Seb, t-online

Vanessa Blumhagen über Depression: "Gehe zu Hypnosetherapeuten". Vanessa Blumhagen: Die Moderatorin spricht ein ernstes Thema an. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Vanessa Blumhagen: Die Moderatorin spricht ein ernstes Thema an. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Während der Olympischen Spiele wurde viel über das Thema Mental Health gesprochen. Auch Moderatorin Vanessa Blumhagen adressiert dieses Thema daher nun und offenbart: Sie geht deswegen zur Hypnose.

Im "Sat 1 Frühstücksfernsehen" ist sie stets die gut gelaunte Promi-Expertin mit dem einen oder anderen kessen Spruch auf den Lippen. Dadurch hat Vanessa Blumhagen einige Fans gewinnen können. Doch nun spricht die Moderatorin, die erst vor wenigen Wochen geheiratet hat, ein etwas ernsteres Thema an: Druck und psychische Probleme. Denn damit hat auch die 43-Jährige zu kämpfen, wie sie in einem neuen Beitrag auf ihrem Instagram-Profil erklärt.

Anlass für das offene Statement seien die Aussagen von der US-amerikanischen Olympionikin Simone Biles und der japanischen Tennisspielerin Naomi Ōsaka über den Druck, den sie aushalten müssten. Diese Offenheit habe sie "sehr beeindruckt", wie sie zu einem Foto von sich in einem schwarzen Top und langen dunkelbraunen Lederrock schreibt.

"Seit Jahren bei einem Hypnosetherapeuten"

"Das ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu, so offen über Depressionen und psychische Probleme zu sprechen", beklagt der TV-Star. "Ich bin schon seit Jahren bei einem Hypnosetherapeuten, mit dem ich meine größeren und kleineren Probleme bespreche, Dinge aufarbeite und den richtigen Weg für mich im Leben finde. Das hat mich zu einem glücklicheren, gelasseneren Menschen gemacht. "

Sie macht Leuten, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben, Mut und schreibt weiter: "Es muss sich niemand schämen für Täler, die er durchschreitet. Nur so können wir wachsen und uns weiter entwickeln. Und uns selbst finden und lieben." Die Aussage haben mehr als 4.000 Menschen mit einer "Gefällt mir"-Angabe versehen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: