Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Axel Schulz spricht über Gründe für das Ehe-Aus: "Haben uns angezickt"

"Haben uns angezickt"  

Axel Schulz spricht über Gründe für das Ehe-Aus

30.07.2021, 12:11 Uhr | JaH, t-online

Axel Schulz spricht über Gründe für das Ehe-Aus: "Haben uns angezickt". Axel und Patricia Schulz: Die beiden haben sich getrennt.  (Quelle: IMAGO / Eibner)

Axel und Patricia Schulz: Die beiden haben sich getrennt. (Quelle: IMAGO / Eibner)

Vier Monate nach ihrem 15. Hochzeitstag haben Patricia und Axel Schulz ihre Trennung bekannt gegeben. Jetzt spricht der ehemalige Boxprofi erstmals über die Gründe für das Ehe-Aus. 

Mit einem Instagram-Post informierte Axel Schulz seine rund 25.000 Follower über die traurige Nachricht: Er und seine Frau haben sich getrennt. Welche Gründe genau den Anstoß für diese Entscheidung gaben, ließ er offen. Nun hat sich der 52-Jährige bei "Bild Live" erstmals dazu geäußert. 

Corona trägt eine Mitschuld an der Trennung 

"Patricia und ich sind beide Scheidungskinder und wir haben gemerkt, dass es nicht mehr geht. Wir haben uns teilweise über Kleinigkeiten angezickt und das hat sich dann hochgesteigert", erklärt der ehemalige Boxer. Ein Verstärker dieser Streitereien sei sicherlich auch die Corona-Krise gewesen, so Schulz. "Wir waren dadurch viel zusammen."

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder im Alter von 11 und 14 Jahren. Den beiden Töchtern gehe es trotz der Trennung ihrer Eltern gut, versichert der gebürtige Brandenburger. "Wir haben mit beiden geredet." Es habe eine gewisse Zeit gebraucht, bis alle diese Entscheidung haben verdauen können.

Liebescomeback? "Nee"  

Ob Axel und Patricia Schulz jemals wieder zusammen finden könnten, glaubt der Boxstar nicht. "Nee, das Thema ist durch", sagt er. In seinem Instagram-Post vor wenigen Tagen betonte Axel Schulz aber, dass das Paar trotz Trennung befreundet bleiben wolle. 

2005 verliebten sich die beiden auf einem Golfplatz. Nur ein Jahr später gaben sie sich in Florida das Jawort. Die Hochzeit fand damals auf einer 18 Meter langen weißen Jacht statt. 30 Gäste waren mit an Bord und feierten die Liebe des Paares.

"Mir ist kribbelig wie vor einem Zwölf-Runden-Kampf. Ich hoffe nur, die Ehe mit Patti dauert ein bisschen länger", hatte der  ehemalige deutsche Schwergewichtsboxer damals der "Bild"-Zeitung gesagt.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: