Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Traumschiff"-Star ist tot: Heide Keller (✝81) sprach über rätselhafte Krankheit

"Traumschiff"-Star ist tot  

So sprach Heide Keller über ihre rätselhafte Krankheit

01.09.2021, 15:26 Uhr | JaH, t-online

"Traumschiff"-Star ist tot: Heide Keller (✝81) sprach über rätselhafte Krankheit. Heide Keller: Die Schauspielerin ist tot.  (Quelle: IMAGO / Lumma Foto)

Heide Keller: Die Schauspielerin ist tot. (Quelle: IMAGO / Lumma Foto)

36 Jahre lang war sie Beatrice, die Chefhostess auf dem "Traumschiff". Jetzt ist Heide Keller tot. Zuletzt war es still um die Schauspielerin geworden. In einem ihrer letzten Interviews sprach sie über ihre Krankheit, Männer und das Durchatmen. 

"Heide Keller: Krebs!", titelte eine Boulevardzeitschrift im vergangenen Jahr. Ein Schock für die TV-Landschaft, zu der die Mimin seit 1981 zählte. Doch was da in plakativen Buchstaben stand, war falsch. "Ich habe keinen Krebs", stellte sie in einem ihrer letzten Interviews vor fast einem Jahr mit dem Magazin "Bunte" klar. 

Ein angeblicher Vertrauter soll damals das Krebsgerücht in die Welt gesetzt haben. Keller reagierte empört auf die Schlagzeilen über sich. Sie, die Frau, die einmal in einer TV-Show erklärte, sie wolle nicht mehr Teil des "Traumschiffs" sein, sobald sie nicht mehr "in Stöckelschuhen die Gangway runterkomme". Plötzlich als Kranke in der Öffentlichkeit zu stehen, das gefiel ihr nicht. 

"Es ist richtig, ich bin nicht mehr so gesund, wie ich es gern wäre" 

Trotzdem gab sie im Juli 2020 zu: "Es ist richtig, ich bin nicht mehr so gesund, wie ich es gern wäre. Aber ich habe gute Ärzte, die mich behandeln. Mein Professor hat mir versprochen, dass ich noch ein bisschen auf dieser Welt bleiben darf." Rund ein Jahr später ist Keller tot.

Heide Keller: Die "Traumschiff"-Legende ist im Alter von 81 Jahren gestorben. (Quelle: imago images)Heide Keller: Die "Traumschiff"-Legende ist im Alter von 81 Jahren gestorben. (Quelle: imago images) 

Sie denke nicht gern über den Tod nach, verriet sie einmal in einem früheren Interview, sie habe immer versucht, diesen Part des Lebens zu verdrängen. Ihr Testament hatte sie dennoch geschrieben, handschriftlich, damit klar sei, "wer von meinen Geschwistern und Freunden was bekommen soll". 

Keller war schon elf Jahre vor ihrem Tod krank, lebte damit. Über ihre genaue Diagnose wollte sie nie näher sprechen. "Ich habe die Krankheit seit zehn Jahren. Ich bin damit um die halbe Welt geflogen und auf dem 'Traumschiff' gereist. Es hat mich oft viel Kraft gekostet", gab sie zu. Ihren Beruf habe sie trotzdem immer ausgeübt. 

"Ich habe mich an die Bequemlichkeiten des Alleinseins gewöhnt" 

Zuletzt wollte der "Traumschiff"-Star einfach nur noch Zeit für sich. Keller war zweimal verheiratet, beide Ehen scheiterten. An die Liebe habe sie trotzdem noch geglaubt, versicherte sie in dem Interview. Aber wohl nicht mehr für sich selbst. "Wenn ich mir vorstelle, dass in meiner Wohnung einer im Bademantel herumschlurft – schrecklich! Ich habe mich an die Bequemlichkeit des Alleinseins gewöhnt. Ich möchte endlich mal durchatmen und das Gefühl genießen, dass ich gar nichts mehr muss."

Nichts mehr müssen, diesen Luxus schien sich Keller in ihren letzten Lebensmonaten erfüllt zu haben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: