Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Boris Becker zeigt die wichtigste Frau in seinem Leben

"Respektiere die Ältesten"  

Boris Becker zeigt wichtigste Frau in seinem Leben

22.09.2021, 13:57 Uhr | JaH, t-online

Boris Becker zeigt die wichtigste Frau in seinem Leben. Boris Becker: Seine Mutter besucht er heute noch gern in seiner Heimat. (Quelle: IMAGO / CHROMORANGE)

Boris Becker: Seine Mutter besucht er noch heute gern in seiner Heimat. (Quelle: IMAGO / CHROMORANGE)

Die Tennislegende und die Frauen – es ist ein schier unerschöpfliches Thema. Boris Becker zeigt sich gern mit einer Dame an seiner Seite. Lange Zeit war das Barbara Becker, sie war die erste Ehefrau des 53-Jährigen, ist noch heute ein Teil seines Lebens. Eine andere Frau wird Becker ebenfalls niemals vergessen: seine Mutter. 

Boris Becker beherrscht häufig die Schlagzeilen. Meistens tut er das mit seiner finanziellen Situation oder aber mit seinem Liebesleben. Nach der Trennung von seiner letzten Ehefrau Lilly Becker zeigte sich der ehemalige Sportler jüngst an der Seite einer neuen Frau und beschwor ein Blitzlichtgewitter der Extraklasse hervor. 

Doch auch wenn Becker nun offenbar wieder glücklich in der Liebe ist, einer neuen Frau vertraut, sie in sein Leben lässt und mit ihr zusammen durch dick und dünn geht, so wird diese wohl nie den Stellenwert einnehmen, den die erste Frau im Leben von Bobbele hat: Mama Elvira.

Ausgiebiges Dinner mit seiner Mama

Mit ihr zeigte sich der Tennisstar nun auf Instagram. Insgesamt 294.000 Menschen folgen ihm dort. Und denen präsentierte Becker nun bei einem "lovely Dinner" in seiner Heimatstadt Leimen seine Mutter. Dazu verwendete er den Hashtag "Respektiere die Ältesten". 

Mutter und Sohn gönnen sich nicht nur eine Flasche Wasser, sondern auch ein Fläschchen Wein. Auf dem Foto scheinen sie noch bei der Vorspeise zu sein, einem Salat oder Ähnlichem. Im Hintergrund schaut Al Pacino in seiner Rolle als Michael Corleone aus dem Film "Der Pate" von der Wand auf die Restaurantgäste. Die Beckers stört es nicht, sie blicken zufrieden in die Kamera. 

Bei seinen Fans kommt der bodenständige Schnappschuss mit Besinnung auf seine deutschen Wurzeln gut an. Becker wohnt mittlerweile in London, besucht seine Mutter aber offenbar noch immer gern. "Eines der schönsten Bilder, die ich von Ihnen gesehen habe! Bleiben Sie und Ihre Mutter gesund!", schreibt eine Kommentatorin unter das Foto. "Ich weiß noch, wie sie stolz deine Spiele verfolgt hat", kommentiert eine andere Person ganz nostalgisch. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: