Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Patricia Kelly: Erneut mit Corona infiziert – trotz Impfung im Krankenhaus

Trotz Impfung im Krankenhaus  

Patricia Kelly zum zweiten Mal mit Corona infiziert

19.10.2021, 12:36 Uhr | jdo, t-online

Patricia Kelly: Erneut mit Corona infiziert – trotz Impfung im Krankenhaus. Patricia Kelly: Die Sängerin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images / APress)

Patricia Kelly: Die Sängerin hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images / APress)

Die Sängerin musste aufgrund einer Fuß-OP mehrere Auftritte absagen. Nun der nächste Schock: Patricia Kelly wurde trotz Impfung erneut positiv auf Covid-19 getestet und muss im Krankenhaus behandelt werden.

Ende letzten Jahres meldete sich Patricia Kelly mit beunruhigenden Nachrichten bei ihren Fans. Sie hatte sich mit dem Coronavirus infiziert und musste in die Notaufnahme einer Düsseldorfer Klinik eingeliefert werden. "Die Schmerzen waren ein Auf und Ab", berichtete die Sängerin damals. Wochenlang sei sie extrem schwach gewesen und habe sich nur langsam wieder erholen können. 

"Sie liegt derzeit im Krankenhaus"

Nun der erneute Rückschlag: Patricia hat sich zum zweiten Mal angesteckt. Trotz Genesung und nachfolgender Impfung wurde die 51-Jährige wieder positiv auf Covid-19 getestet. Das gab ihr Management auf Instagram mit einem Bild aus einem Klinikzimmer bekannt.

Gerade erst hatte sich das ehemalige Mitglied der Kelly Family einer Operation am Fuß unterziehen müssen. "Während Patricia sich in der Genesung befand, hat sie sich – trotz abgeschlossener Impfung – mit dem Coronavirus angesteckt und liegt derzeit im Krankenhaus", heißt es in dem Statement. 

Auf dem Foto sieht man nur die Hand der Sängerin, auf einem Beistelltisch hat sie Fotos und einen Rosenkranz drapiert. Ihr genauer Zustand ist nicht bekannt. "Wir hoffen, dass sie die Klinik bald verlassen kann und es ihr wieder besser geht", lässt das Management verlauten und betont: "Bitte macht euch nicht zu viele Sorgen, wir sind zuversichtlich, dass Patricia sehr bald wieder auf den Beinen ist."

"Sie ist eine starke Frau"

Auch Patricias Ehemann Denis Sawinkin zeigt sich optimistisch. "Sie ist eine starke Frau und wir beide werden auch das überstehen, wie wir schon ganz andere Dinge überstanden haben", stellt der Zweifach-Papa bei RTL klar. Er denke jede Minute an seine Ehefrau und sende ihr "positive Energie". Aufgrund der Corona-Regeln und der hohen Ansteckungsgefahr darf er momentan nicht an ihrer Seite sein. "Umso mehr hoffe ich, dass ich sie schon bald wieder in die Arme schließen darf", so der 48-Jährige. 

Alle anstehenden Konzerte der Sängerin wurden vorerst abgesagt, genauso wie ihr geplanter TV-Auftritt in der ARD-Show "Schlagerboom" von Florian Silbereisen am kommenden Samstag. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: