Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Schauspielerin Eva Habermann hat sich verlobt – "Hatte die Nase voll"

"Hatte die Nase voll"  

Schauspielerin Eva Habermann hat sich verlobt

20.10.2021, 12:33 Uhr | Seb, t-online

Schauspielerin Eva Habermann hat sich verlobt – "Hatte die Nase voll"  . Eva Habermann: Die Schauspielerin ist seit fünf Jahren liiert. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Eva Habermann: Die Schauspielerin ist seit fünf Jahren liiert. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Sie war bereits einmal für 227 Tage verheiratet, aber den Glauben an die große Liebe hat Eva Habermann noch immer nicht aufgegeben. Denn die Schauspielerin verkündet nun, dass sie und ihr Partner sich verlobt hätten.

Er soll ihre ganz große Liebe sein. Schauspielerin Eva Habermann ist seit fünf Jahren mit dem Filmemacher Alexander König liiert. Nun heben die beiden diese Beziehung auf ein neues Level, denn sie haben sich verlobt. Das berichtet das Paar in einem gemeinsamen Interview im Promi-Magazin "Bunte". Es habe nicht sofort gefunkt, außerdem seien Habermanns Vergangenheit mit Alkohol und Depressionen ein Thema gewesen. Dennoch: Jetzt sind die beiden sich sicher.

Gemeinsame Kinder seien jedoch kein Thema. Habermann: "Ich bin schon 45, für ein Baby ist es zwar etwas spät. Vom Gefühl her würde ich schon gern Mutter sein, aber nicht um jeden Preis." Zumindest für einen zweiten Frühling ist man jedoch nie zu alt. Und dieser fing eher sehr verhalten an.

"Ich hatte von Männern die Nase voll"

Alles fing mit einer zufälligen Begegnung an einem Filmset an. "Ich war damals Single und habe überhaupt nicht nach einem Freund gesucht. Ich hatte nämlich gerade von Männern die Nase voll", erinnert sich die 45-Jährige.

König sei zu dem Zeitpunkt noch liiert gewesen. An eine gemeinsame Beziehung haben sie damals also noch gar nicht gedacht. Dennoch sollte es bei den beiden knistern. Neun Monate hätten sie sich kennengelernt, bevor es zum ersten Kuss in einer Therme in Baden-Baden kam.

Sie machte den ersten Schritt

"Wir hatten da schon viel Zeit miteinander verbracht. Es knisterte in der Luft, aber ich musste Alex erst noch davon überzeugen, dass ich eine ernst zu nehmende Frau bin und nicht eine lockere Schauspielerin, die sich öfters mal verliebt und nur mit ihm flirtet", so die Schauspielerin, die auch schon in "OP ruft Dr. Bruckner", "Rosamunde Pilcher" oder "SOKO" zu sehen war. "Ich habe dann auch den ersten Schritt gemacht."

Seine anfängliche Zurückhaltung erklärt König übrigens so: "Ich konnte erst gar nicht glauben, dass sie sich das wirklich vorstellen kann mit mir. Sie war für mich jemand, den man im Fernsehen sieht." Dass Habermann früher Probleme mit Alkohol und Depressionen gehabt hat, stört ihn übrigens nicht. Er habe sich sehr in diese Thematiken eingelesen, Dokus geschaut und darüber gesprochen. Und deswegen schwärmt Habermann: "Alex ist einfach für mich da und alles ist gut!"

Verwendete Quellen:
  • Bunte 43/2021: "Eva Habermann: Ich hatte die Nase von Männern eigentlich voll", S. 77
  • Gala.de: Eva Habermann

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: