Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Stört Sophia Thomalla der Spielerfrau-Stempel?

Liiert mit Tennisstar Zverev  

Stört Sophia Thomalla der Spielerfrau-Stempel?

03.12.2021, 09:55 Uhr | CKo, t-online

Stört Sophia Thomalla der Spielerfrau-Stempel?. Alexander Zverev und Sophia Thomalla: Der Tennisstar und die Moderatorin machten ihre Beziehung im Oktober 2021 öffentlich.  (Quelle: Imago Images/ Walter Luger)

Alexander Zverev und Sophia Thomalla: Der Tennisstar und die Moderatorin machten ihre Beziehung im Oktober 2021 öffentlich. (Quelle: Imago Images/ Walter Luger)

Sophia Thomalla und Alexander Zverev machen aus ihrer Beziehung kein Geheimnis mehr. Neben Auftritten im Netz unterstützt die Moderatorin den Tennisstar auch auf dem Platz. Für sie eine Selbstverständlichkeit.

Im Oktober kamen die ersten Gerüchte um Sophia Thomalla und Alexander Zverev auf – kurze Zeit später bestätigten sie ihre Liebe mit einem ersten Pärchenfoto auf Social Media. Mit öffentlichen Liebesbekenntnissen halten sie sich auch nicht zurück, wenn das Model seinem Freund bei Tennisspielen die Daumen drückt. Ob die 32-Jährige Bedenken hat, den Stempel der Spielerfrau aufgedrückt zu bekommen? Schließlich hat sich Thomalla erst im Sommer von einem anderen Sportler getrennt: dem Fußballer Loris Karius. Mit ihm war sie über zwei Jahre liiert gewesen.

"Warum sollte ich ein Problem damit haben, hinter meinem Partner zu stehen, ihn zu unterstützen? Wo es geht und angebracht ist, bin ich gerne 'Spielerfrau'", betont die Schauspielerin im Gespräch mit "Bild". Sie sei privat mehr als glücklich und beide würden sich gegenseitig Raum geben, um sich auf ihre Karrieren zu konzentrieren. "Eine harmonische Beziehung ist von Vorteil. Wir verstehen uns gut", erklärt Zverev.

Thomalla sieht Liebesschlagzeilen entspannt

Vor ein paar Wochen war Thomalla zu Besuch beim "Sat.1 Frühstücksfernsehen" – dort stellte sie klar, dass es ihr relativ egal sei, was andere über ihr Liebesleben denken würden. "Ich date, wen ich daten möchte. Man lernt [...] prominente Männer aber einfacher kennen als 'Normalos' – das ist nun mal so." Wenn beide einen gewissen Bekanntheitsgrad haben, verstehe man das Leben des anderen einfach besser, erklärte sie.

Die Öffentlichkeit ist auch der Grund, warum Thomalla ihre Beziehung in erster Linie offiziell macht. "Wenn ich mit jemand so bekanntem wie Sascha zusammen bin, [...] dann lässt sich das nicht vermeiden, weil die Leute schreiben sowieso", verriet sie in der Sendung. Glück für ihre zahlreichen Fans – sie können sich seit dem Paar-Outing über so manche Liebesdetails freuen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: