t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

"Goldfinger"-Bond-Girl Jill Masterson: So hat sich Shirley Eaton verändert


60 Jahre später
So sieht "Goldfinger"-Bond-Girl Shirley Eaton heute aus

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 23.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Sean Connery und Shirley Eaton: 1964 drehten sie zusammen "Goldfinger".Vergrößern des BildesSean Connery und Shirley Eaton: 1964 drehten sie zusammen "Goldfinger". (Quelle: IMAGO / Prod.DB)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Als "vergoldetes Bond-Girl" ging Shirley Eaton in die Filmgeschichte ein, wurde zum Sexsymbol der Sechziger. Gerade erst feierte sie ihren 87. Geburtstag.

Zwar hatte Shirley Eaton einen der wohl kürzesten Auftritte aller Bond-Girls, doch der Tod ihrer Rolle der Jill Masterson in "Goldfinger" gilt bis heute als eine der berühmtesten Szenen der Filmgeschichte. Denn sie stirbt einen Erstickungstod, nachdem sie komplett mit Gold überzogen wurde.

"Ich hatte nur zwei Szenen mit Sean Connery. Es war nur eine Woche Arbeit und ich hätte mir nie vorstellen können, dass der Film und meine Rolle solch eine ikonische Bedeutung erlangen würden", sagte Shirley Eaton einst in einem Interview.

Doch "Goldfinger" machte die zuvor international eher unbekannte britische Schauspielerin mit 27 Jahren weltberühmt – und zum Sexsymbol der Sechziger. Eaton zierte zahlreiche Titelseiten und wurde mit Rollenangeboten aus Hollywood überhäuft. Nach ein paar weiteren Filmen beendete sie 1969 trotz ihrer Popularität ihre Filmkarriere, um sich ihrer Familie zu widmen. Von 1957 bis zu seinem Tod 1994 war Shirley Eaton mit dem britischen Geschäftsmann Colin Rowe verheiratet, hat mit ihm zwei Söhne.

"Goldfinger"-Look mit 78 Jahren

Zum 50-jährigen Jubiläum des Bond-Films stellte Shirley Eaton ihren legendären Look aus "Goldfinger" für die britische "Daily Mail" noch einmal nach, da war sie 78 Jahre alt.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"In den letzten fünfzig Jahren wurde ich mehrfach von großen Magazinen gefragt, ob ich das machen möchte, aber ich habe immer abgelehnt. Ich habe gesagt, dass ich das nur einmal im Leben machen kann. Und vor meinem 80. dachte ich mir: 'Man lebt nur einmal'." Sie tue es auch für die Frauen ihrer Generation, denn "wenn man so jung im Geiste ist wie ich, ist das Alter nur eine Zahl. Ich habe natürlich ein paar Falten mehr, aber das ist es auch", betonte sie damals.

Bis ins hohe Alter ist Shirley Eaton ihren langen blonden Haaren übrigens treugeblieben. Am 12. Januar 2024 feierte die Britin ihren 87. Geburtstag. In der Öffentlichkeit tritt sie nur noch selten auf. Einen ihrer letzten Auftritte hatte sie im Februar 2014 bei einem Event in London.

Nach dem Ende ihrer Schauspielkarriere widmete sie sich der Malerei und Bildhauerei und machte sich als Kunstfotografin einen Namen. Im Jahr 2000 veröffentlichte sie ihre Autobiographie mit dem Titel "Golden Girl". Die gebürtige Londonerin lebt in Großbritannien und genießt ihr Familienleben als fünffache Großmutter.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website